Veganer in Italien

italia

In Italien wird gerade ein Gesetz diskutiert: Eltern die ihre Kinder vegan ernähren, sollen ein Jahr in Gefängnis! Der Vorschlag kommt von der ziemlich verrückten Berlusconi Partei „Forza Italia“.

Passenderweise haben wir gerade unsere Webseite umgestellt und jeder kann bei uns jetzt schnell alle veganen FRoSTA Gerichte finden.

Und kürzlich haben wir auch unser neues Italien Sortiment vorgestellt, wo auch viel veganes dabei ist! Hoffentlich kommt wegen uns also niemand ins Gefängnis! 😉

Gratulation Folian!

Wir freuen uns heute mit Folian, unserem Verpackungshersteller, über den Deutschen Verpackungspreis 2016!

Diesen hat die Folian GmbH für unsere besonders nachhaltige FRoSTA-Verpackung erhalten. 🙂
Wir haben uns 2015 dafür entschieden, unsere Beutel-Verpackungen mit w
asserbasierten Farben bedrucken zu lassen. Diese haben im Vergleich zu den lösungsmittelbasierten Farben eine deutlich bessere Umweltbilanz und zeichnen sich durch einen geringeren Farbverbrauch und eine wesentlich bessere Umweltverträglichkeit aus. Dadurch konnte zudem der Energieverbrauch gesenkt werden, weil die Abluftreinigung und die Aufbereitung der Farbrückstände der Lösemittel wegfallen.
Dies ist drucktechnisch jedoch eine ganz schöne Herausforderung, die Folian jedoch mit Bravour gemeistert hat.
„Nach Auffassung der Jury hat die Folian GmbH echte Pionierarbeit geleistet und eine innovative und umweltfreundliche Technologie mit großem Knowhow und viel Fingerspitzengefühl entwickelt.“
Mehr Infos gibt es hier: http://www.verpackungspreis.de/detail-2016.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1496&cHash=8a6e81915803bd1d4841c713e6370308

 Detail 2016 Wegweisende Verpackungslösungen - Deutscher Verpackungspreis - Goog_2016-08-23_10-59-34

Von unserem Betriebsrat: Pokestop bei unserer gläsernen Produktion?

_2016-08-19_16-17-20

know the green way
.
.
.
.
.
.
.

Zum Wochenende kommt über unser internes „FRoSTA Facebook“ ein guter Vorschlag von unserem Betriebsrat Frank Brede: einen Pokestop bei unserer gläsernen Fischstäbchen Produktion anzulegen!

Leider kennen wir uns ja damit nicht aus, aber vielleicht hat hier jemand eine gute Idee wie man das macht!? 1000 Dank für die Hilfe!

Und an dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an unseren aktiven digitalen Betriebsrat!!! 🙂

Wir sind live!

Es ist soweit! Wir sind live!

Vor knapp einem Jahr haben wir mit der Planung unserer neuen Homepage begonnen.
Sie sollte sich an alle mobilen Endgeräte anpassen können und somit auch auf dem Smartphone eine gute Figur machen.

Vor allem aber war es uns wichtig, den Themen, die uns besonders am Herzen liegen – unserem Reinheitsgebot und unserem Engagement im Bereich Nachhaltigkeit – einen größeren Platz einzuräumen.

Nun ist unsere neue Website im neuen Look endlich online! 🙂 www.FRoSTA.de 🙂

Wir wünschen allen viel Spaß beim Erkunden und sind gespannt auf Ihre Meinung!

Viele Grüße,
Gesa Bosselmann

 

FRoSTA Tiefkühlkost www.frosta

Das neue Buch Ökoroutine von Michael Kopatz (Wuppertal Institut)

Ökoroutineökoroutine2

Seit ein paar Wochen ist ein gutes neues Buch auf dem Markt: Ökoroutine von Michael Kopatz.

Er beschreibt gut die Realität: viele Menschen interessieren sich für Umweltschutz, bessere Tierhaltung und gesünderes Essen. Wenn es dann aber zur Entscheidung im Supermarkt kommt, entscheidet oft nur der Preis. Wir finden zwar, dass sich diese Situation in den letzten Jahren verbessert hat, aber es bleibt schwierig, „perfekte“ Lebensmittel herzustellen und trotzdem in einem Preisbereich zu bleiben, der für genügend Verkauf im Supermarkt sorgt (sonst fliegt das Produkt schnell wieder raus).

Vielleicht hilft das Buch ja, das Verständnis weiter zu verbessern, würde mich sehr freuen. Auf jeden Fall eine interessante Lektüre die an einigen Stellen auch von uns berichtet! Am 4.10. ist dann in Berlin eine Buchvorstellung, zu der ich auch eingeladen bin.

Zarte Erbsen und aromatischer Brokkoli

Neu bei FRoSTA: Gartenerbsen

Neu bei FRoSTA: Gartenerbsen

Erbsen gehören wahrlich zu den Klassikern im Bereich Tiefkühlgemüse. Die runden süßen Proteinbomben sind zart, bissfest und haben eine lange Tradition. Sie ahnen es bereits, dass sie zu den Alleskönnen gehören. Aber wussten Sie das bereits das erste Fertiggericht Erbsen als Zutat beinhaltete?

Erbsen sind sehr nährstoffreiche Hülsenfrüchte, die nicht mal gedüngt werden müssen. Sie binden mit Bodenbakterien Luftstickstoff und haben positiven Einfluss auf die Bodenbeschaffenheit. Daher ist 2016 auch das Jahr der Hülsenfrucht!

Interessant ist auch, dass Erben zu den ältesten Kulturpflanzen gehören und mehr Eiweiß als andere heimische Gemüsesorten haben. In Vorder- und Mittelasien werden Erbsen bereits seit 8.000 vor Christus angebaut. Über die Türkei und Griechenland sind sie 3.000 Jahre später auch zu uns gekommen. Zudem sind Erbsen noch sehr ballaststoff- und mineralstoffreich und versorgen uns mit B-Vitaminen. Beim Schockfrosten bleiben die wertvollen Vitamine übrigens weitgehend erhalten.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass 85 % der deutschen Erbsenernte in Dosen abgefüllt oder tiefgekühlt werden. Von der Anlieferung bis in den Tiefkühlbeutel dauert es bei unserem Werk in Lommatzsch nur 30 Minuten. Da unsere Erbsen von deutschen Vertragsbauern im Freiland angebaut werden, kennen wir den Lebenslauf jeder Erbse so genau, dass wir sogar wissen von welchem Feld sie stammen!

Neu bei FRoSTA: Brokkoli Röeschen

Neu bei FRoSTA: Brokkoli Röschen

Neu im Sortiment bei FRoSTA sind auch unsere aromatischen Brokkoli Röschen. Diese wachsen in einer Höhe von 2.500 Metern auf der Hochebene Ecuadors. Durch das gemäßigte Klima hat unser Brokkoli dort Zeit zu wachsen und sein besonderes Aroma zu entfalten. Unsere Zutaten beziehen wir immer genau daher, wo wir sie in bester Qualität und mit bestem Geschmack erhalten. Zu uns nach Deutschland kommt der Brokkoli immer mit den Schiff. Das dauert zwar länger, verursacht aber weniger CO2-Emissionen pro Kilometer als ein Transport mit dem LKW. Und weil wir genau wissen, woher unsere Zutaten stammen drucken wir diese Herkunftsangaben direkt auf die Produktverpackung! Die Herkunftsländer können Sie somit auf www.zutatentracker.de direkt einsehen. Auch das gehört zu unserem Reinheitsgebot.

Seit Mitte Juni sind unsere Neuheiten im Bereich Gemüse übrigens auch im Handel erhältlich!

F(r)isch vom Reinheitsgebo(o)t

F6133X Backofen Fisch Knusprig Kross_RGBF6234X Pfannen Fisch Müllerin Art_RGB F6741X Pfannen Fisch Mediterrane Kräuter_RGBAb August 2016 gibt es neuen Fisch für Pfanne und Ofen von FRoSTA:
Drei neue Produkte mit je zwei saftigen Alaska Seelachs Portionsfilets in verschiedenen, lecker gewürzten Panaden.

Bei unseren neuen Produkten ist der Name Programm: Der „Backofen Fisch Knusprig Kross“ ist perfekt für die Zubereitung im Ofen und extra knusprig.

Die zwei weiteren Sorten kommen in einer hauchzarten Mehlhülle in die Pfanne: „Pfannen Fisch Müllerin Art“ – klassisch mit Petersilie verfeinert. Und „Pfannen Fisch Mediterrane Kräuter“ – mit einer aromatischen Mischung aus Rosmarin, Basilikum, Oregano und Thymian.

Wie immer setzen wir keine Trockenkräuter, sondern frisch tiefgefrorene Kräuter ein. Und Aromen, Geschmacksverstärker oder sonstige Zusatzstoffe kommen dank unseres Reinheitsgebots weder in die Tüte, noch in die Faltschachtel.

Außerdem enthalten die Backofen- und Pfannen Fische ausschließlich Alaska Seelachs-Filet aus nachhaltigem Wildfang (MSC) in Seefrost-Qualität. Das bedeutet, dass der Fisch direkt auf See, noch an Bord des Fangschiffes, filetiert und tiefgefroren wird.

Ich freue mich auf Ihre Meinung zu unseren neuen Fischprodukten.