Das Saisonende naht! Gemüse Pfanne Brasil und Chicken Brasil

Hallo liebe Blogleser!

Vor kurzem hatte ich hier im Blog über den tollen Erfolg vom Chicken Brasil berichtet. Aber nicht nur das Chicken Brasil hat die Verbraucher begeistert, sondern auch unsere Gemüse Pfanne Brasil hat unzählige positive Rückmeldungen erhalten. Ganz vielen Dank nochmal für jedes Feedback!

Da nun langsam das Ende vom Sommer in Sicht ist, werden wir in Kürze unsere Saisonprodukte umstellen und unsere „Brasil“ Produkte gehen in den wohlverdienten Winterschlaf. Daher nun der Hinweis an alle Fans sich mit den Produkten zu bevorraten – zum Glück sind ja tiefgekühlte Produkte länger haltbar 🙂

Die Nachfolger werden wir bald hier im Blog bekannt geben!

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Gesche Blattner

Gesche Blattner

10 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • Ich hoffe das es „Chicken Brasil“ und „Gemüse Pfanne Brasil“ wenigstens in ähnlicher Form weiterhin geben wird.
    Wir essen seit gut einem Jahr überwiegend
    wenn dann Frosta Produkte.
    Ihr habt uns auch vom fantastischen Geschmack überzeugt.

  • Schade, war eines unserer Lieblingsgerichte diesen Sommer. Da müssen wir uns wohl einen Vorrat anlegen und den Gefrierschrank vollmachen. Ich bin gespannt was als nächstes kommt..

    [ Anm. d. Admin: Website gelöscht. ]

  • Oh Nein, ohne die Gemüsepfanne kann ich nicht mehr Leben.
    Dann muss ich schnell noch im frostashop ordern.
    Wir es denn beide Gerichte nächstes Jahr wieder geben, bei der guten Kundenannahme?

    Na, wenn das Wintergericht auch so ein Knaller wird, bin ich beruhigt.
    Kann mir da momentan nix vorstellen 🙁

      • Hallo Lars,
        Jein. Wir hatten das Thema schon vor einiger Zeit mal durchdiskutiert. Manchmal ist es schon hilfreich, wenn echte Firmen / Personen sich melden – und nicht die „Claudias“ und „Franzis“ aus den SEO-Agenturen, die verzweifelt Links aufbauen müssen :-), dass man sieht, wer da kommentiert. Und echte Blogger / Hobbyseiten sollen schon mit einem Link „belohnt“ werden, dass sie hier kommentieren. Wir könnten auch alles nofollow machen und das url Feld wegnehmen.
        Es würden dann halt die Links in den Kommentaren direkt stehen (auch das könnte man unterbinden, aber wir kriegen ja immer wieder hilfreiche Links in den Diskussionen zu bestimmten Themen).
        Aber danke für die Anregung, wir werden das noch mal intern diskutieren.

  • Hallo,
    ich habe zwei Fragen, hoffe es liest noch jemand:
    wird es die Gemüsepfanne Brasil denn im Sommer wieder geben, oder verschwindet sie ganz?
    Und dann: ist es normal, dass praktisch ein Drittel aus Ananas besteht oder habe ich da eine ungünstig gemischte Charge erwischt?
    Kurz zur Erklärung… Ich habe länger nichts von Frosta gekauft, weil die hiesigen Supermärkte gerade das was mich interesssiert (vegan) nicht haben. Neulich dann Sonderangebot und doch mal wieder geguckt ob es was neues gibt und daher jetzt erst die Gemüsepfanne Brasil entdeckt; und ich war absolut begeistert von der Würzung – hat mich entfernt an ein Thai-Gericht vom Mitbewerber erinnert, das es leider nicht mehr gibt.
    Gleich mal gegoogelt, falls es noch andere neue Sorten gibt, und gesehen, dass es eben bald nicht mehr erhältlich sein wird.
    Ich also am nächsten Tag wieder los, gleich nochmal 2 Packungen mitgenommen. Dann die große Enttäuschung: Ananas total dominant, von der raffinierten Würzung, von Koriander keine Spur mehr zu schmecken. Toast Hawaii für Veggies oder so 😉 – für mich jedenfalls kein Genuss so.
    Bevor ich mich also nun in den Supermärkten bevorrate, wüsste ich gern, was nun die Ausnahme war – die gute Handvoll Ananas im Beutel mit Standardcurrygeschmack oder eher die ca. 4 kleinen Stückchen in einer eher „runden“ Würzung?

  • P.S. Und allgemein als Feedback – ich finde, die Portionen könnten etwas größer sein. Wenn es eine reine Gemüsemischung ist, OK dann muss man noch Reis kochen oder so. Aber wenn schon zB Süßkartoffeln drin sind, wäre insgesamt sagen wir 150, 200g mehr einfach schön, so dass man von einem Beutel auch „conveniently“ satt wird.
    Ansonsten, danke für die veganen Gerichte und weiter so, werde jetzt wieder öfter mal ein Auge auf die Frosta-Abteilungen werfen. 🙂

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.