Frag doch mal die Thymusdrüse…

Heute erreichte uns im Verbraucherservice eine Postkarte mit mysteriösem Inhalt. Dass es sich hier um ein Lob handelt, ist nicht ganz unwahrscheinlich. Auf jeden Fall sind die Schwingungen unserer Lasagne Grill-Gemüse Thymusdrüsen-kompatibel… Oder wie ist das jetzt zu verstehen? Wir sind einfach vorsorglich schon mal stolz und denken darüber nach, positive Reaktionen von ausgewählten Drüsen in Zukunft auf der Verpackung zu vermerken..

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Marike Paulsen (Produktmanagerin)

Marike Paulsen (Produktmanagerin)

4 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • Da nimmt es aber jemand ernst mit gesunder Ernährung. Ich würds auch als Lob werten. Ich frag mich nur warum Menschen, die sich so intensiv mit gesunder Ernährung beschäftigen, nicht alles selber frisch einkaufen und zubereiten.

    Ich geh jetzt meine Thymus Drüsen suchen… 🙂

    [Anm. Frank Ehlerding (FRoSTA): Neeee, solche Links bitte nicht!. Wurde gelöscht.]

  • Der Brief scheint eher von einer gesetzteren Person zu stammen. Und die braucht sich eigentlich keine Gedanken mehr um die Thymusdrüse zu machen,da sie sich mit dem Eintritt in die Geschlechtsreife physiologisch zurück bildet.

  • Was ist die Thymusdrüse? Ist das hier ein medzininer Forum? 😉

    [Anm. Frank Ehlerding (FRoSTA): Werbelink gelöscht. Bitte Blogregeln beachten.]

  • Ich habe einen Katalog von Frosta seit sehr langer Zeit bei mir liegen und wo ich das jetzt hier lese, werde ich mir endlich mal was da bestellen 🙂
    Danke für die Veröffentlichung!

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.