„Gewaschener Fischmuskelbrei“

Gerade sprechen wir über Fisch und ich habe zum ersten Mal den Begriff:

GEWASCHENER FISCHMUSKELBREI

gehört. Unter Experten angeblich ein geläufiger Begriff.

Wer weiß was das bedeutet?

Kleiner Tipp: in unseren Fischprodukten gibt´s das nicht…

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Felix Ahlers (Vorstand)

Felix Ahlers (Vorstand)

Seit 1999 arbeite ich bei FRoSTA und bin derzeit Vorstandsvorsitzender im Hamburger Büro.
Im Sommer spiele ich Tennis und Kitesurfe gerne! Und natürlich koche ich sehr gerne und manchmal bin ich mit dabei, wenn unsere Produktentwicklung an neuen Rezepten arbeitet...

4 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • „Technologie der Fischverarbeitung“
    von Prof. Dr. habil. Manfred Tülsner,Prof. Dr. Maria Koch

    Kann ich nur empfehlen, da wird euch geholfen…….ein wirkliches „Fachwerk“ für Fachleute- zu CO² steht da natürlich nichts drin ;-)))

  • Hört sich auf jeden Fall nicht gut an. Eher so nach Analogkäse. Oder schlimmer: Irgendwelche Reste, um nicht zusagen Abfälle, die durch den Extruder gedreht und hinterher in eine neue Form gepresst wurden …

    (Anm. d. Admin: Website gelöscht. Bitte Blogregeln beachten.)

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.