Ran an die Sprechmuschel!

Schluck. Da sitzt man morgens unschuldig im Büro, will den ersten Liter Kaffee in seinen FRoSTA-gepflegten Körper schütten und dann das: Muschelschale in der Paella. Nein, das ist wirklich nicht schön. Diese Art der Reklamation flattert bei uns im Verbraucherservice schon mal auf den Schreibtisch. Dabei sind wir in unseren Werken wirklich akkurat, wenn es um unsere hochwertige Rohware geht.

Ich will nicht so keck sein und behaupten, wir streicheln jedem Champignon beim Wareneingang übers Köpfchen. Aber fast. Und trotz aller Sorgfalt: Wie zu Hause auch, flutscht bei FRoSTA dann eben doch mal eine Muschelschale durch und landet im Paella-Beutel.

Eines kann ich euch versichern: Wir nehmen hier jede Nachricht ernst und ihr könnt euch auf uns verlassen, dass wir ständig an unserer Qualität arbeiten, um NOCH besser zu werden.

Müsst ihr probieren!

Übrigens: Es gibt von uns auch eine leckere Hähnchen-Paella – ganz ohne Muscheln.

Ach, und wenn ihr doch mal Muschelschale in eurer Paella findet, dann schreibt meiner Kollegin und mir gerne unter service@frosta.de oder kontaktiert uns an der – Achtung, Wortwitz – Sprechmuschel unter 040 / 854140-90 (10-12 Uhr, Mo-Do).

 

 

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Caren Grote (Verbraucherservice)

Caren Grote (Verbraucherservice)

1 KommentarSchreibe einen Kommentar

  • Ja, das ist natürlich nicht schön – so etwas gleich am Morgen zu bekommen. Aber toll, dass ihr überhaupt über solche Themen berichtet!

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.