Die Aura des Erfolgs

Wenn man sich im Laufe vieler Jahre harter Arbeit so langsam einen guten Ruf erarbeitet hat, kommt irgendwann der Zeitpunkt, an dem man quasi für das eigene Image einen Ritterschlag erhält. Dann nämlich, wenn andere Firmen unser Image für positiv genug halten, dass sie selber unsere Produkte in deren Werbung einbinden.

Ein Kollege hat mir gerade eine eingescannte Seite aus der Fachzeitschrift „tiefkühl-report“ zugeschickt. Dort ist eine Werbung / ein Bericht (so genau weiß man das bei dem Text nicht) über die Firma AHT Cooling Systems, einem Hersteller von Kühl…möbeln (!? – ich wusste nicht, dass das so heißt – ), der nach eigenen Angaben Weltmarktführer ist.

Mal abgesehen davon, dass ich mich bei dem Begriff „Kühlmöbel“ automatisch frage, ob es neben Kühltruhen, -schränken und -regalen vielleicht auch noch Kühlsessel oder Kühl-Wasserbetten gibt, entdeckt man, dass auf dem zugehörigen Foto in den vorgestellten Truhen ausschließlich FRoSTA liegt. Da kann ich nur sagen: vorbildlich!

Vielen Dank für diese nette Cross-Promotion.

Deshalb möchten ich mich an dieser Stelle auch gleich revanchieren und bitte Sie als Blog-Leser: Kaufen Sie sich Kühlmöbel von AHT Cooling Systems! Stellen Sie sie schön dekorativ ins Wohnzimmer und legen Sie als Accessoires diese einfach mit FRoSTA voll. So können auch Sie von dem Image zweier Marktführer profitieren. Und glauben Sie mir: Ihre Nachbarn werden staunen, wenn sie das sehen!

Es sei Ihnen aber verziehen, wenn Sie neben FRoSTA vielleicht auch noch eine Packung Eis dazu legen. Das mach ich auch immer und als Nachtisch kommt das bei den Nachbarn immer gut an. 😉

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Frank Ehlerding (Controlling)

Frank Ehlerding (Controlling)

Controlling

1 KommentarSchreibe einen Kommentar

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.