FRoSTA goes Haas

Eintrag von Dr. Andreas Bosselmann (Leiter Forschung & Entwicklung)

Letztes Wochenende fand ein 2-tägiger Geschäftsleitungsworkshop in München statt. Am ersten Tag wurde über die Geschäftsprozesse diskutiert. Wie können wir noch schneller und besser auf die Wünsche der Verbraucher und Kunden reagieren. Der 2. Tag stand ganz im Zeichen von Lebensmittelqualität und Kochen. Ein Tag mit dem Sterne-Koch Hans Haas.

unsere Vorstände Dr. Stephan Hinrichs und Jürgen Marggraf Die Organisatoren: unsere Vorstände Dr. Stephan Hinrichs und Jürgen Marggraf

Alle mussten mit anpacken. Ob Einkaufschef, Werksleiter, Controller, Verkäufer oder Vorstand! Arbeitsvorbereitung
  Arbeitsvorbereitung
Hans Haas führt Werksleiter Bernd Heise die Hand beim Auslösen des Lammrückens Beim Auslösen eines Lammrückens, beim Filetieren eines Seewolfs oder beim Feinhacken von Schnittlauch konnte jeder sein Geschick unter Beweis stellen. Bis auf 1 kleine Schnittwunde gab es keine größeren Verletzungen.
Hans Haas führt Werksleiter Bernd Heise die Hand beim Auslösen des Lammrückens  

Action in der Küche Action in der Küche

Hans Haas gibt Anbrat-Tipps Hans Haas gibt Anbrat-Tipps

Das Risotto - richtig gerührt will gelernt sein. Das Risotto – richtig gerührt will gelernt sein.

Hans Haas zeigt die Kunst des professionellen Anrichtens Hans Haas zeigt die Kunst des professionellen Anrichtens

Und das Ergebnis konnte sich sehen und schmecken lassen. Nach getaner Arbeit die Belohnung
  Nach getaner Arbeit die Belohnung

Wir haben tolle Rezeptideen, Tipps für superleckere Zutaten und die Erinnerung an einen unvergesslichen Tag mit Hans Haas mit nach Hause genommen.

Über den Autor Zeige alle Beiträge

Dr. Andreas Bosselmann

Dr. Andreas Bosselmann

Arbeitet in der Abteilung "Forschung & Entwicklung"

5 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • Meinen Chef habe ich auf einem der Fotos natürlich auch erkannt. Da würde ich doch gerne mal seine Frau fragen, ob denn das Anbraten, Risotto rühren und Anrichten zu Hause jetzt auch viel besser klappt.
    😉

  • mich würde schon mal das Ergebnis interessieren, wie denn „schneller und besser“ auf die Wünsche der Verbraucher und Kunden reagiert werden soll.
    Zumahl ich (begeisterter) Kunde bin und ich mir nicht sicher bin, ob FRoSTA meine Wünsche kennen kann oder sogar berücksichtigen kann.

  • Gute Idee, Back to the roots, auch für Frosta. Braucht Ihr schon eine Inspiration von aussen. Wechselt doch Euer Entwicklungspersonal aus, dann gibt es auch neue Ideen. Aber bitte immer schön das Preis-Leistungsverhalten beachten.

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.