Heute, 17:45, Abenteuer Leben, Kabel1, einschalten!

Wer einmal sehen möchte wie unser Hähnchen Curry produziert wird sollte heute um 17:45 Kabel1, Abenteuer Leben einschalten!

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Friederike Ahlers (Öffentlichkeitsarbeit)

Friederike Ahlers (Öffentlichkeitsarbeit)

Ich bin für die Öffentlichkeitsarbeit der FRoSTA AG zuständig - dazu gehört bei uns auch das FRoSTA-Blog.
Durch das FRoSTA-Blog habe ich bei dieser Aufgabe Unterstützung durch alle Blog-Autoren, denn jeder Einzelne trägt durch seine Beiträge zur Öffentlichkeitsarbeit bei.

5 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • Danke für den Tip!
    Für alle, die wie ich um die Zeit nicht fernsehen können mal wieder 😉 der Tip http://www.onlinetvrecorder.com wo man gratis Sendungen online aufzeichnen und dann runterladen kann. Vielleicht in der Qualität nicht so gut wie ein echter Rekorder, aber gratis und bequem 🙂

  • Guten Abend ich bin der Martin aus der Schweiz, sehe mir gerade Ihre Sendung an. Den Bericht über die verschiedenen Käsesorten hat mich sehr verärgert. Was Sie da behaubten ist falsch, der echt und ursbrüngliche Emmentaler kommt aus der Schweiz und hat den ursprung auch in diesem Gebiet dass dem Käse seinen Nahmen verleit, und nicht wie behauptet aus dem Allgäu. Ihr sogenannter Emmntaler ist eine Kopie unseres Käses. Ich bitte Sie mahl genau zu recherschiern und auch mahl einen Beitrag über unser Land speziell über den Emmentaler zu machen. Unser Emmentaler ist das absolute original.
    Mit freundlichen Grüssen M. S

    • Hallo Herr Schwander,

      ich glaube, da haben Sie etwas gründlich missverstanden. Die Sendung kommt nicht von uns, sondern von Kabel 1. Die Sendung, auf die sich unser Blogbericht bezog, lief bereits vor 5 Jahren. Die Sendung, auf die Sie sich beziehen, hat nichts damit zu tun. Weder produzieren wir Emmentaler Käse (und auch keine anderen Käsesorten) selbst, noch verarbeiten wir derzeit Emmentaler in unseren Produkten. Aber schön, dass wir mal drüber gesprochen haben …

      Mit etwas verwirrten aber trotzdem freundlichen Grüßen
      Frank Ehlerding

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.