FRoSTA Scouts gesucht!

Achtung! Das ist mein erster Blog- Eintrag!:-) Habe so etwas noch nie gemacht….und bin schon ganz gespannt! Aber jetzt erst mal ein paar Infos über mich: Meine Name ist Sylwia Bocian, ich bin 27 und ich arbeite seit 3 Wochen (wow, wie schnell die Zeit vergeht:-)) bei FRoSTA als Trainee Marketing/Vertrieb. Und ich werde die zukünftigen frischgebackenen FRoSTA Scouts, unsere „Botschafter im Auftrag des guten Geschmacks“ betreuen…Aber, dazu findet Ihr mehr in der Stellenanzeige…:-) Ich freue mich auf Eure Bewerbungen!

Frosta-Scouts gesucht!

Update: Hier (Link) findet sich die Stellen-Anzeige auch als druckfähiges PDF. Ideal zum Ausdrucken und Weiterreichen an FRoSTA-begeisterte Freunde und / oder Verwandte.

Update 2: Für alle Teilnehmer, die genommen wurden: Bitte Fragen, Anregungen etc. im Projektblog unter www.frostascout.de stellen. Danke!

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Sylwia Bocian (Marketing)

Sylwia Bocian (Marketing)

85 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • Das bild ist nicht zu klein – dein Monitor ist es … 😉 *SCNR*

    Stimmt schon – bisserl größer / anderes Format (PDF?!) dürfte es sein…

  • Bild wurde etwas größer einstellt.

    @ Sylwia Bocian:
    Wenn die „Scout-Anzeige“ noch als PDF vorliegt, einfach schicken – ich binde es dann zusätzlich mit ein.

  • FRoSTA ist für alle Blogleser da….

    Von Fertigessen bin ich ja nicht so großartig überzeugt. Ganz gerne mache ich mir mein Essen selbst. Zwar habe ich auch nichts gegen Pizza oder anderes schnelleres Essen. Aber auch das kann man pimpen. Drüben bei caschy habe ich aber he…

  • Eigentlich kann man als Bewerbung schreiben, dass man gerne isst. Das ist doch sicher ausschlaggebend. 😉
    Ist ein interessantes Angebot, wenn man viel TK-Ware isst.

  • Und wer mehr als 10 Kommentare im Blog gepostet hat, darf automatisch mitmachen? 😉

  • Frosta sucht Test-Esser…

    Auf dem FrostaBlog bin ich auf eine interessante Stellenanzeige gestoßen. Frosta sucht “Botschafter mit einem ausgeprägten Sinn für Geschmack (m/w)”.
    Hört sich für mich wie der Traum eines jeden Studenten an. Immerhin erhalten die ausg…

  • Lernt man das jetzt so im Marketing, dass hinter jeden zweiten Satz ein 🙂 gestellt wird?

  • Wie geht das denn, für 25 Euro Frosta Gerichte gratis einkaufen?

    Müssen sich die Scouts die Menüs nun selbst kaufen oder bekommen sie die Menüs im Wert von 25 Euro von Frosta für den Test zur Verfügung gestellt? Dann sollte man es auch so schreiben!

  • @ Wolf Hagen:
    Die FRoSTA Gerichte werden von den FRoSTA Scouts selbst gekauft und danach werden die 25 Euro von uns zurückerstattet.

    @KChristoph:
    Ich bin wieder aus dem Osterurlaub zurück;-)

  • FRoSTA Scout gesucht!…

    FRoSTA sucht Scouts! Solche, die die Leckereien entdecken und dann weiterempfehlen 😀 Oder so.

    Wie genau es geht, steht alles in dem Post im Frosta-Blog.

    Nachtrag:
    Verwirrend nur, dass das Formular nicht auf dem Frosta-Server gehostet wird. Es b…

  • „Frosta“ ist an einer Meinung, letztendlich an einer relativ preisgünstigen Werbung interessiert.
    Soll ich für diese Werbung in Vorleistung treten ?
    (Warum dieser Umweg ?)

  • Ist doch logisch: Wenn Frosta die Rechnungen bekommt, gingen diese Produkte (abzüglich der Einzelhandelsmarge) preislich ja wieder in die Bilanz ein *g*

    Ich denke mal, es hat ganz einfach praktische Gründe. 25€ können sie schlecht als Bargeld schicken (weil das sonst für Fusel und BlitzIllu draufgehen könnte) und Konsumgutscheine nur für FRoSTA-Produkte gibt es leider nicht. Speziell liefern wäre zu kostenintensiv.

    Wer diese 25€ nicht „riskieren“ will, muss ja nicht mitmachen. Ich würde es nach wie vor gerne 🙂

  • @KChristoph:

    Theoretisch könnten wir die FRoSTA Gerichte verschicken, diese müssten wir allerdings in ein Styroporpaket mit Trockeneis einpacken und aus Kostengründen haben wir uns dann dagegen entschieden…

  • Eine empirische Erhebung, die normalerweise einen Haufen Geld kostet, noch dazu nicht anonymisiert, als „Bewerbungsformular“ als Produkttester zu verkaufen, ist schon ein starkes Stück.
    Scheint schlecht um Frosta zu stehen, wenn die das nötig haben. Mehr als grenzwertig.
    Werde die Marke in Zukunft meiden.

  • […] Frosta sucht… … momentan s.g. FRoSTA Scouts die Lust haben, Frosta Produkte zu testen und zu bewerten. Falls man als Scout angenommen wird, bekommt man ein Gratisgeschenk und einen 25€ Gutschein für Frosta-Produkte. Die Teilnahme ist bis zum 26.04.2009 möglich. Hier geht es lang. […]

  • Könnte man nicht Gutscheine verschicken, die dann im Handel eingelöst werden können – so spart man sich die Transportkosten und die Tester müssen nicht in Vorleistung treten ??

  • Also ich sehe da gar kein Problem in Vorleistung zu treten. Frosta ist ja keine Firma die im Ausland sitzt. Und wer hier mitmacht wird sicherlich auch so Frosta kaufen.

    In diesem Sinne werde ich mich jetzt lieber der Gulasch-Pfanne zuwenden!

  • @Werner:

    Ich sehe das etwas anders: Alle einer Firma gesparten Ausgaben senken ja auch den Produktpreis. Oder anders herum: Teure empirische Erhebungen erhöhen den Produktpreis, so dass diese letztlich vom Kunden geleistet werden müssen. Und das Ganze ist ja auf freiwilliger Basis. Wenn sich also genügend Leute finden, dann profitieren alle davon.

    Ich wäre froh, wenn die Mitarbeiter aller Firmen mehr auf Sparsamkeit achten würden. Aber die meisten denken das nicht zu Ende und verschleudern ihr Budget für irgendwelchen Unsinn, nur weil es ja nicht ihr (persönliches) Geld ist. Es macht sich aber keiner klar, dass er dadurch mittelfristig nur sein eigenes Gehalt verringert, denn das muss ja irgendwie erwirtschaftet werden. Na gut, solange die Konkurrenz es genauso macht, hat der Verbraucher ja keine Wahl. Aber wehe dem, es fängt mal eine Firma damit an.

  • Kannste gerne so sehen, wie Du das möchtest; ändert aber keinen Jota an meiner Sichtweise und der Konsequenz aus selbiger. Für mich ist Frosta nun erstmal unten durch. Glaube auch nicht, dass das die Mehrheit ist, die sich kräftig verhohnepiepeln läßt, bloss um für 20 Euro Ware abzustauben, die wahrscheinlich zudem noch eh bloß nur die Hälfte wert ist und das auch noch in Vorleistung; erbärmlich, anders kann und will ich das nicht nennen, was Frosta da abzuziehen versucht. Das wird ein Schuß ins eigene Knie bei den Brüdern werden. Die haben das bloß noch nicht gemerkt. Das kommt dann, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist, aber dann hat es natürlich an was anderem gelegen…, ja ja, das heutige Management, was da von den Hochschulen kommt, kann man bloß noch in der Pfeife rauchen.

  • @ Werner: Hast Du Dich jetzt fertig aufgeregt? Schön 🙂 Erstens geht es FRoSTA wohl recht gut, wenn man sich die letzten Quartals-Berichte anschaut, daran liegt es wohl nicht.
    Zweitens geht es hier wohl kaum um empirische Daten oder eine ausgewachsene Kundenbefragung (so ein Setting folgt nämlich gewissen Standards, die hier gar nicht vorliegen) sondern mehr um Kundenbindung – und Einbinden von FRoSTA-Fans. Der Fragebogen ist somit eben das „Bewerbungsgespräch“ – passen die Kandidaten wirklich zur Marke?
    Drittens erschöpft sich die FRoSTA-Scout-Sache nicht im Ausfüllen des Zettels, da kommt noch mehr (aber das sollen die verantwortlichen im Hause FRoSTA lieber selbst erzählen)…

  • Schön, daß wir in Deutschland sind. Nirgends sonst finden Menschen unsinnigere Gründe, sich über etwas aufzuregen.
    Im Prinzip ist das Ganze doch sehr einfach: Wer Frosta mag und unterstützen will, der bewirbt sich. Wer nicht (und das ist jetzt ein absoluter Profi-Tip), der – achtung, jetzt kommts – lässt es einfach bleiben.

  • @Raoul: Es wäre aber doch sehr langweilig, wenn man sich nicht auch über „unsinnige“ Dinge streiten würde !? Was wäre der Blog, wenn es hier nur Lobhudeleien und einstimmige Meinungen gibt ?!

  • @ Inge: So gesehen hast Du natürlich auch recht. Lag wohl daran, daß ich den Grund für die Aufregung nicht nachvollziehen kann.

  • Was mich in dem Zusammenhang (Frosta Scout) interessieren würde: ist das eine Nebentätigkeit, die man z.B. als „Zusatzeinnahme“ dem Finanzamt melden muß bzw. ist das überhaupt im Sinne von „arbeitsrechtlich“ eine „Tätigkeit“?
    ZU was genau verpflichtet sich der Frosta Scout genau? Muß man Frosta gegenüber irgendwie Nachweise führen, Rechenschaft ablegen, daß man dann und dort speziell Diesem oder Jenem Frosta in einem Gespräch hat schmackhaft empfehlen wollen?

    Ich mein man kann ja, was man ohnehin tut, der Verwandschaft und Bekanntschaft Frosta empfehlen und mal probeweise bringen. Aber ob die dann auch Ihrerseits auch weiterkaufen?

    Muß man irgendwie eine Quote erfüllen? Leider ist die Info nicht allzu aussagekräftig, ob es sich nun eher um eine humorige Kampagne handelt, bei der man eben, so gut es geht, Bekannten und Freunden Frosta nahebringen sollte und dafür vielleicht als Gegenleistung für 25 Euro Frosta einkaufen kann oder ob es doch eher Arbeit ist, daß Voraussetzungen/Quoten/Ziele erfüllt werden MÜSSEN und darob ein Berichtsheft oder so geführt werden muß?

    Eine Antwort von FRoSTA hierauf wäre nicht schlecht.

  • Wer nicht in 3 Monaten 30 Leute bringt, wird von der FROSTA-Polizei einkassiert und für 30 Tage bei Trockenbrot und Handelsmarken-Tiefkühlkost eingebuchtet 🙂

  • …und die Drückerkolonne wartet mit laufendem Motor so lange in der Nähe der Frosta-Tester, bis sie in dem ihr zugeordneten Straßenabschnitt ALLE Haushalte von einem 5-Jahres-Frosta-Abo überzeugt haben.
    Jeden Abend gibt es einen Soll/Ist-Vergleich – ist der nicht ausgeglichen kommen nur noch Zusatzstoffe auf den Teller 🙂 🙂

  • Die FRoSTA Scout Aktion haben wir gestartet, um FRoSTA Botschafter zu finden, die unser Reinheitsgebot weitererzählen. Denn ganz viele kennen FRoSTA, aber wissen gar nicht, was das Besondere an den FRoSTA Gerichten ist… Daher würden wir uns freuen, wenn der FRoSTA Scout, falls ihm/ihr die „verschlemmten“ Gerichte schmecken, dies auch weitererzählt.
    Wir führen also keine empirische Erhebung durch und wer seine persönlichen Daten nicht angeben möchte, muss das auch nicht.

    Nähere Infos darüber, was die FRoSTA Scouts in Zukunft erwartet, erhaltet Ihr im Willkommenspaket. Wir wollen ja auch nicht alles verraten;-)

    @Inge:
    Mein Chef sagt immer, dass ich auf die Kosten achten soll:-( Deshalb versuche ich immer eine kostengünstige, abergleichzeitig auch möglichst „FRoSTA Scout“ freundliche Alternative zu finden.

    @Wolfgang:
    Die FRoSTA Scout Aktion findet auf freiwilliger Basis statt. Keiner muss Rechenschaft ablegen oder bestimmte Quoten erfüllen. Das Ganze soll ja Spaß machen! Natürlich freuem wir uns, wenn die FRoSTA Scouts möglichst Vielen von Ihren Erfahrungen mit FRoSTA und dem Reinheitsgebot erzählen, aber dies geschieht alles freiwillig.

  • *lehnt sich zurück, schnief*

    Ich habe einflussreiche Freunde… eines Tages, und möge dieser Tag nie kommen… werde ich dich um einen Gefallen bitten *g*

  • Hallo,
    möchte auch meinen Senf da zu geben, finde es sehr Interessant, das Frosta das Projekt Frosta-Scout startet, ich für meinen Teil würde es sehr Begrüßen, wenn ich dabei sein darf, und wenn die Produkte so gut sind, wie man/frau hört, warum regen sich dann einige auf??? es wird keiner mit vorgehaltener Pistole gezwungen an dem Test teil zu nehmen.
    In diesem Sinne.
    Mit freundlichen Grüßen.
    Stefanie

  • Ich sehe das genau so wie Stefanie.Wer sich drauf einlassen möchte der tut das und alle anderen sollen es bleiben lassen.Ich würde mich auch freuen wenn ich mitmachen könnte.
    LG Melanie

  • Stehen die neuen FRoSTA Scout´s denn jetzt schon fest?Und bekommen die nicht auserwählten eine e-mail?Ich halte das nicht mehr aus:-)!

    Mit freundlichen Grüssen

    ein hoffentlich baldiger FRoSTA Scout;-)

  • ich wäre auch gern dabei. ich finde das es ein ganz tolles projekt ist und würde frosta gern mit anderen testen und weiterempfehlen. ich halte es auch kaum noch aus!

  • @Melanie und christina:

    Ihr müsst Euch leider noch ein wenig gedulden… Ich kann mir vorstellen, dass das schwer ist :-), aber wir haben seeeeeehr viele Bewerbungen erhalten. Nächste Woche stehen die FRoSTA Scouts dann endgültig fest und alle erhalten eine E-mail, ob sie dabei sind oder nicht.

  • Hallo Sylwia,

    vielen Dank, dass Ihr von Frosta auf so innovative Methoden wie virales Marketing zurückgreift. Freue mich schon sehr auf das Projekt!

    Kannst Du konkretisieren was „seeeeeehr viele Bewerbungen“ heißt? Sind das eher 1000 oder eher 100.000 Bewerbungen?

    Und dazu passend: Wieviele Frosta Scouts wird es denn geben? Wenn nur 10 Plätze zu besetzen sind (ähnlich wie bei der McDonalds Qualitätstester Aktion), wird es ja ziemlich eng für den Großteil aller Bewerber…

    Danke schon mal für die Auskunft!
    Viel Erfolg im weiteren Trainee Programm.

    Gruß

  • Lieben Dank für die Antwort;-)!

    Dann weiss man ja bescheid und kann anstatt täglich in die e-mails zu schauen eine Woche lang Daumen drücken 🙂

  • @A.Sinner:

    Nächste Woche gibt es mehr Infos zum Thema Bewerbungen. Eins kann ich schon mal verraten….. Es wird auf jeden Fall mehr als 10 FRoSTA Scouts geben:-)

  • Oh Mann,
    was bin ich gespannt!
    Wann in dieser Woche wirds denn nähere Infos geben?
    Steht dazu schon was fest?

  • Das sind ja mal gute Nachrichten dann kann ich endlich mit den Daumen drücken aufhören!Die tun langsam aber sicher auch schon weh;-)
    LG

  • @Swen C.:

    Leider noch nicht… Wir werden uns sputen! Aber eins ist sicher: Diese Woche werden auf jeden Fall alle informiert.

  • Na denn heisst es wohl weiter warten und hoffen.
    Gut Ding will Weile haben.
    😉

  • *freu* ich bin dabei, heute kam das Päckhen von Frosta an! Da heisst es gleich „Einkaufen gehen“ 🙂

    Cooler Inhalt! (Was verrat ich nicht, sonst versau ich euch die Spannung)

  • Huch, also damit hätte ich wirklich überhaupt nicht gerechnet… Gestern abend wurden erst die letzen Päckchen gepackt und von der Post abgeholt. Das ging ja echt total schnell. Ich bin beeindruckt!

    Wir hatten heute einige Probleme mit dem E-mail Server, deswegen sind die Mails noch nicht raus. Das passiert alles noch heute!

    Jetzt kann ich auch verraten, dass wir 400 FRoSTA Scouts aufnehmen konnten! Also ein paar mehr als 10;-)

  • Da in dem Päckchen nur von „Frosta Gourmet“ gesprochen wird, darf man nun nur Gourmet-Produkte probieren oder auch die „normalen“ Forsta Produkte?

  • @ Alicia K.:

    In dieser ersten Aktion werden nur Gourmet Mahlzeiten getestet.

  • Sollte man demnächst direkt dabei schreiben, denn man erfährt dies ja erst wenn man sich den „Gutschein“ anschaut

  • DANKE:-)!
    Ich bin auch dabei.Freue mich tierisch und werde euch hoffentlich genau so zufriedend stellen wie ihr das getan habt;-)
    LG

  • Hallo!
    Auch mein Paket kam heute an :). Vielen Dank!
    Wird es denn mit den gleichen Scouts dann immer wieder neue Projekte geben? Oder werden die Scouts bei der nächsten Aktion dann gewechselt?
    LG

  • Hab grad im Mailfach gesehen, dass ich dabei bin 🙂 Freu mich und bin dann mal gespannt auf das Päckchen.

  • @Christopher:

    Wenn es neue Projekte gibt, dann sind die „alten“ FRoSTA Scouts auch dabei!

  • Juhuu, bin auch jetzt ein Scout. Jetzt kann ich bestimmt die ganze Nacht vor Aufregung und in freudiger Erwartung auf den Paketboten nicht einschlafen. 😉

  • Ich bin dabei! Freue mich. Paket ist schon da. Wirklich schöne Überraschung! Begrüßungsmail fehlt mir noch. Wie viele Bewerber waren es denn insgesamt??????

  • Ich war ganz überrascht: Erst kam das Päckchen und zwei Stunden später die Willkommens-Mail 🙂
    Morgen gehe ich einkaufen. Und ich weiß auch schon, was 😉

  • JUUHHUUUU ich bin dabei!!!! bei mir ist es genau umgekehrt, erst kam heute die Mail das ich dabei bin und hoffe morgen kommt dann das Paket, bin schon total NEUGIERIG was da so alles an Überraschungen drin ist??? einiges habe ich ja schon von den andern Scouts erfahren.
    Wünsche uns allen eine schöne Zeit und natürlich einen GUTEN APETIT mit den Gourmet Mahlzeiten von Frosta.

  • …ich bin auch dabei! Freu mich total – gestern kam ganz überraschend das Paket. Willkommensmail habe ich leider noch nicht. Und hab auch schon nachgeschaut, was ich einkaufe. Ich werde meine Mädels dann zum „Kochabend“ einladen – die werden schön gucken, wenn sich das Kochen auf die Mikrowelle beschränkt und wir dann mehr Zeit zum Proseccotrinken haben 😉

  • Ich bin auch dabei !!!!!!
    Bis wann müssen die Kassenbons bei Frosta eingeschickt sein??

  • Link steht in der „“Willkommens““Mail, in der wo man steht das man dabei ist. Um auszuschliessen das nicht scouts nun auch dareinschreiben/lesen veröffentliche ich diesen nicht. Da dieser Bloq nur für uns Scouts ist.

    Schau nochmal in der Bestättigungsmail nach 🙂

  • Hi, freu mich auch riesig. Dachte schon ich darf nicht mittesten. Hat jemand den link, da ich immernoch keine Willkommens e-mail bekommen habe?!?
    Mein netter Nachbar hat mal wieder gestern Pakete für mich angenommen (obwohl ich da war) und sie mir erst heute gegeben, deshalb freu ich mich heute umso mehr, das ich auch ein FROSTA SCOUT bin! JUPPIEH!

  • Hier denn Link öffentlich zu machen hat wohl wenig sinn. Da den dann auch nichttester sehen 🙂

  • ok, aber ich habe immernoch keine wilkommens mail und kann nicht mitschreiben 🙁 wat nu?!?

  • @webster:
    Es haben sich über 1000 Scouts beworben!

    @Andro:
    Die Kassenbons kannst Du einschicken, wenn du eingekauft hast und Zeit hast zur Post zu gehen…. Dafür haben wir keine Deadline festgesetzt.

    @Nada:
    Tut mir leid, dass Du noch keine Willkommensmail erhalten hast. Die E-mail Adressen wurden alle händisch eingegeben…. Da haben wir uns wohl vertippt. Ich kümmere mich darum!

  • Hallo Zusammen – mein Paket kam auch heute an (freufreu)- nur die Begrüßungsmail steht noch aus.

    Im Spamordner ist sie nicht.
    Sicherlich wird sie noch eintreffen bei mir.

  • @ Sylvia, danke. Über eine Willkommensmail würde ich mich sehr freuen!!!
    LG, Nada

  • Mein Päckchen kam heute an. Klasse Inhalt, danke. Leider habt ihr vergessen es zu frankieren, habe es für 12€ freikaufen müssen. Habe schon eine Mail an die im Impressum hinterlegte Emailadresse geschickt. Wir meine Frage da auch beantwortet?

  • Hallöchen 🙂

    Bekommt man auch eine Mail wenn man nicht dabei ist ?
    Habe nämlich noch keine bekommen!

    Lieben Gruß
    Melanie

  • @ Juliane: Am besten E-Mail an: scouts [ät] Frosta.de oder Kontaktformular im Scoutblog nehmen.

    @ Andro (und andere): Das Projektblog findet ihr unter: http://www.frostascout.de . Am besten dort alle weiteren Anfragen stellen. Nicht-Scoutianer dürfen natürlich auch vorbeischauen.

    Ich schließe die Kommentare an dieser Stelle mal, damit sich die Diskussion dann auf das Scoutblog verlagert 🙂