hmmmm, das ist aber – genussvoll ???

Wir von FRoSTA sind ja nicht nur ständig in Bremerhaven und Hamburg unterwegs, sonden auch schon mal in südlicheren Gefilden unseres Landes.
Dort ist öfter aufgefallen, dass viele Leute „lecker“ überhaupt nicht appetitlich finden, sondern dass das Wort für sie ganz im Gegenteil aus der untersten Schublade kommt.
Möglicherweise macht es dann Sinn, das Wort zu vermeiden. Es ist aber gar nicht so einfach, FRoSTA ohne „lecker“ auf den Punkt zu beschreiben. Schmackhaft? Gut? Genussvoll? Klingt alles nicht so wirklich überzeugend. Wie beschreibt man kurz und prägnant man ein richtig tolles Essen?

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Caren Schlichting

Caren Schlichting

Ich bin seit 2006 im FRoSTA Produktmanangement tätig.

Dort betreuen wir die FRoSTA-Menüs, entwickeln Ideen für neue Produkte und koordinieren Marketing-Projekte.

An unserem Blog schätze ich den direkten, schnellen Kontakt zu unseren Verbrauchern und die Möglichkeit, dass alle Mitarbeiter, die zusammen für "FRoSTA" stehen, hier auf ihre ganz individuelle Art kommunizieren können.

25 KommentareSchreibe einen Kommentar

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.