Kebap oder Kebab – das ist hier die Frage!

Immer wenn jemand unsere neue Kebap Pfanne kennenlernt ist nach kurzer Zeit die Frage auf dem Tisch wird Kebap nun mit p oder b am Ende geschrieben. Nun gibt es zwei Lager die jeweils behaupten es gäbe in ihrem Umfeld nur die eine Schreibweise.

Gerade eben hatten wir die Diskussion bei uns in der Mittagspause.

Zitat aus Wikipedia
„Kebap wird im Türkischen mit p am Ende geschrieben, nach dem Duden ist allerdings seit Aufnahme des Begriffs die Schreibung mit Schluss-b vorgesehen.“

Dieses Thema wird auch hier diskutiert.

Außerdem finden einige das Wort mit p optisch gefälliger…

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Jens Bartusch (Produktentwicklung)

Jens Bartusch (Produktentwicklung)

Bei FRoSTA seit 1. Oktober 1996.
1996-2001 Produktentwicklung (Bremerhaven) - dort habe ich Rezepte und z.B. die eigene Nudelherstellung bei FRoSTA entwickelt
2001-2011 verantwortlich für das Produktmanagement der Marke FRoSTA (Bremerhaven, ab 2004 Hamburg) - also alles was mit den Produkten zu tun hat, wie Produkt- und Verpackungsentwicklung (damit es auch immer wieder neue leckere und attraktive FRoSTA Gerichte gibt), Vermarktung oder wie es neudeutsch heißt Marketing (um die Produkte auch bekannt zu machen - denn was nützt das schönste Produkt, wenn es keiner kennt - hier haben wir noch eine Menge zu tun),...
Jan-Mai 2012 Produktentwicklung-Administration (Bremerhaven) - hier werden z.B. die Rezepte in unser Warenwirtschaftssystem (eine große Datenbank, mit der viele wichtige Abläufe bei uns gesteuert werden) gebracht und Produktbeschreibungen (im Fachchinesisch: Spezifikationen) für Handelskunden erstellt
seit Mai 2012 Senior Produktmanager Handelsmarken (Bremerhaven) - verantwortlich für Produkte und Verpackungen von Handelspartnern

15 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • Hmm. Vielleicht solltet ihr aber auch ein paar andere Zeichen klären 😉 Zum Beispiel auf der verlinkten Produktseite der Kebap/b-(!)Pfanne.

    „streng kontrolliert pber die gesamte Produktionskette.“
    „SAlz ohne Trennmittel“

  • Hier werden sich aufgrund der Unkenntnis der Thematik wohl beide Schreibweisen halten können.
    Tendenziell würde ich aber zur ursprünglichen Schreibweise gehen und nicht auf eine eingedeutschte Version wechseln – meine Stimme hat also das „p“.

      • Nein. Das gilt seit 20 Jahren nicht mehr. Der Duden kann nur empfehlen, aber nicht mehr vorschreiben. Maßgeblich ist seit 1996 die sogenannte amtliche Rechtschreibregelung.

  • Ich sehe nicht den geringsten Grund, bei der Benennung einer zumindest türkisch inspiererten Speise von der türkischen Schreibweise abzuweichen. Zumal sich „Kebab“ auch kein bisschen „deutscher“ als „Kebap“ liest.

  • @ R-P-Junge: Dein Anliegen in allen Ehren, leider hält sich da kaum jemand dran. Es gab auch keinen Grund, den „Schalter“ bei der Bahn in „Counter“ umzubenennen… und den Kundendienst als „Help-Point“ zu bezeichnen 🙂

    Jaja, andere Wiese – aber grundsätzlich ist Sprache höchst verschmutzungsanfällig. Dank Internet setzt sich ja auch mittlerweile der Hyperlativ zu einzig durch: Link

  • Wann wird es denn die beiden neuen Gerichte (Kebap/b-Pfanne und Spätzle-Pfanne) geben? Habe sie hier in Bremen gesucht und nicht gefunden. Auch gut sortierte Händler konnten mir leider keine Auskunft geben.

  • Ich hätte es im Diktat am Ende mit „b“ geschrieben. Allerdings ist das Wort für mich so fremd, dass mir auch die Schreibeweise mit „p“ nicht als falsch auffallen würde.

  • @Zach
    Aktuell gibt es die Kebap Pfanne bei toom. In Kürze bei Rewe im Rhein-Main-Gebiet. Ab Januar bei EDEKA. Unsere Vertiebskollegen sind noch in Gesprächen, daraus werden sich sicher für Anfang nächsten Jahres weitere Handelspartner ergeben.
    Gilt übrigends genauso für die Spätzle Pfanne.

  • Besten Dank für die schnelle Auskunft, Herr Bartusch. Der nächste toom ist von Bremen aus zwar doch etwas weit weg, aber ich werde mich bis zum Januar gedulden.

  • Wenn ich drüber nachdenke bin ich mir immer nicht sicher was ich machen würde. Dann schreibe ich mit der Hand in der Luft. Ich bin in der B-Fraktion! 😉

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.