Probieren geht über Studieren

Versandkisten als Bistro-Tisch verwendet

Versandkisten als Bistro-Tisch verwendet

Hier sieht man unser neues Vertriebsteam für den Münchener Raum bei einer ersten Kontaktaufnahme mit der Materie in einer Schulungspause. Bei “Kaiserwetter” wurde aus zwei Büro Bistro Versandboxen kurzerhand ein Bistrotisch. Probiert wurden FRoSTA Gourmet Mahlzeiten, die die Herren selbst in der Mikrowelle “zubereiten” durften. Vom Handling waren alle schnell überzeugt, dann auch bald vom Geschmack!

Auf der Agenda der von Herrn Haliw und mir durchgeführten Schulung standen Teambildung, Geschichte der Tiefkühlkost, Einführung FRoSTA mit Reinheitsgebot, FRoSTA-Spirit und eine Einführung in das eigentliche Geschäft, nämlich die leckere, conveniente & vernünftige Verpflegung am Arbeitsplatz, von uns genannt: FRoSTA Büro Bistro.

Warum das Ganze? Können die Münchner ihre Gerichte nicht eben so gut online bestellen? Doch, das können sie. Aber wir glauben, dass ein Besuch beim Kunden noch wertvoller ist als die Betreuung via Internet und Telefon. Zudem können wir die Gerichte auf diesem Wege bis in die Tiefkühltruhe bringen! Der Service wird so optimal und wirklich persönlich.

Seit dem 6. September sind die Herren nun (gut an ihren FRoSTA-Hemden zu erkennen) in München unterwegs und wir wünschen ihnen viel Erfolg und Spaß an der neuen Tätigkeit.

Weitere Beiträge von Andrea van Bezouwen

10 Antworten zu : “Probieren geht über Studieren”

  1. meeper sagt:

    Sekt während der Arbeitszeit?
    Wo gibt es denn sowas…..schockiert!

  2. Dejannehls sagt:

    Hallo wir sind das neue verkaufsteam von Frosta für Büro. Wir haben viele Kunden gewonnen in raum München, es schmeckt denen super gut die Gourme Gerichte. Die in Büro sind von uns begeistert.

    • Hallo, Herr Nehls!
      Klasse, dass der Service in München so gut ankommt, weiter so und Grüße an das ganze sympathische Team!
      Andrea van Bezouwen
      PS: Darf ich kurz erwähnen, dass man Sie auf dem Foto ganz rechts sieht?

  3. [...] kann der Unterschied wohl kaum sein: Als wir im September bei strahlendem Sonnenschein unseren Büro Bistro-Vertrieb in München aufbauten, ahnten wir nicht, dass wir keine drei [...]

  4. Gast sagt:

    Ich mein egal auch wenns aus der Mikrowelle kommt Hauptsache was warmes im Bauch und die Arbeit läuft leichter von der Hand. Und Produkte von Frosta sind eh super!

    [Anm. d Admin: Bitte Blogregeln beachten. Keine Keywords als Name - darum in Gast geändert. Link entfernt.]

  5. Gast sagt:

    ja das stimmt. probieren geht wirklich über studieren… und wer das nicht wagt.. der gewinnt wirklich nie!

    Danke für den Beitrag

    [Anm. Frank Ehlerding (FRoSTA): Werbelink gelöscht. Keine Suchbegriffe als Namen! => In "Gast" geändert. Bitte Blogregeln beachten.]

  6. Sebastian sagt:

    Solche Events sind toll und im Bereich Kunden-Management unabdingbar. So kann man “in der Praxis” offene Fragen und evtl. Unstimmigkeiten klären und direkt sehen, wie der Kunde mit den eigenen Produkten umgeht und was er davon hält.

    Das ist meist sinnvoller, als Mailings oder per Telefon.

    Übrigens: Netter, improvisierter Stehtisch ;-)

    [ Anm. d. Admin: Da sich die verlinkte Website mittlerweile in eine Werbeseite für ein Zunehm-Ebook "verwandelt" hat, wurde sie entfernt. (Update August) ]

  7. Florian sagt:

    Ja der Stehtisch ist wirklich extrem herrlich! :)

    Für die Öffentlichkeit sind solche Events wirklich sehr sehr wichtig. Fragen können problemlos geklärt werden und man ist direkt am Kunden.

    Das persönliche Gespräch ist immernoch am wertvollsten.

    [ Anm. d. Admin: Bereits der zweite Versuch, hier Werbung für Diät eBooks zu machen. Das verstößt aber gegen die FRoSTA Blogregeln. Darum auch diesen Link entfernt. ]

Auf diesen Artikel verweisende Trackbacks: