FRoSTA vor 10 Jahren….

Gestern habe ich mit Karin Lunde gesehen, wie wir vor 10 Jahren unterwegs waren.Bild: Lunde (1a)

Damals haben wir Tiefkühltruhen mit Gras verkleidet: um die Natürlichkeit unserer neuen Gemüsepfannen zu unterstreichen. Schön, dass sich manche Truhen so lange halten! Und auch heute werden dort noch unsere neusten Gemüseprodukte vorgestellt: Gemüseburger und die traditionelle Gemüsesorten.

Bild: Lunde (2a)

Bild: Lunde (2a)

Und unser Reinheitsgebot sah damals auch noch ganz anders aus:

Aber ansonsten hat sich beim Reinheitsgebot nichts verändert, deshalb haben wir das Poster auch drangelassen!

PS: Karin Lunde betreut in Hamburg unsere Supermärkte und macht einen tollen Job!

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Felix Ahlers (Vorstand)

Felix Ahlers (Vorstand)

Seit 1999 arbeite ich bei FRoSTA und bin derzeit Vorstandsvorsitzender im Hamburger Büro.
Im Sommer spiele ich Tennis und Kitesurfe gerne! Und natürlich koche ich sehr gerne und manchmal bin ich mit dabei, wenn unsere Produktentwicklung an neuen Rezepten arbeitet...

1 KommentarSchreibe einen Kommentar

  • Ich finde es super, dass es noch Firmen gibt, die auf die Qualität Ihrer Lebensmittel achten und den Markt nicht mit irgendwelchen Produkten überschwemmen, die nicht das halten können was sie versprechen.
    Die meisten Menschen wissen gar nicht, dass z.B. Tiefkühlgemüse in vielen Fällen noch viel mehr der Vitamine enthält als das Frischgemüse aus dem Laden. Da es direkt nach der Ernte eingefroren wird bleiben sehr viele der guten Inhaltsstoffe vorhanden.

    Mit Frosta Produkten habe ich persönlich bisher immer nur gute Erfahrungen gemacht 🙂

    Liebe Grüße

    Florian

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.