Noch 24 Stunden bis zur FRoSTA Bistro Eröffnung

Hallo, bis gerade eben (23.30 Uhr!!!) haben wir noch die Desserts und Kuchen vorbereitet. Als wir dann den letzten selbstgemachten Karottenkuchen aus dem Offen genommen haben und an das Fenster das Menü geklebt haben lief jemand vorbei und sagte zu seiner Freundin: „Guck mal ein FRoSTA Bistro – ist doch der Koch der nie was gebacken bekommt“. War schon lustig in diesem Moment!

Aber auch Peter von FRoSTA wird sich weiterentwickeln – in der neuen Werbung ab 2006!

So, für das Bistro ist nun wirklich alles fertig. Ab 12 Uhr gehen die Türen auf. Und Photos wird es dann hier auch geben! Viele Grüße und Gute Nacht, Felix Ahlers

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Felix Ahlers (Vorstand)

Felix Ahlers (Vorstand)

Seit 1999 arbeite ich bei FRoSTA und bin derzeit Vorstandsvorsitzender im Hamburger Büro.
Im Sommer spiele ich Tennis und Kitesurfe gerne! Und natürlich koche ich sehr gerne und manchmal bin ich mit dabei, wenn unsere Produktentwicklung an neuen Rezepten arbeitet...

7 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • Herr Ahlers, Sie schreiben unter „Finanzen und Verwaltung“ statt unter „Marketing und Vertrieb“ wie bisher immer. Ausserdem ohne Namens-Kategorie. Da glaubt man doch sofort, dass Sie einen langen Tag hinter sich haben.
    Viel Erfolg mit dem Bistro – ich wohne leider zu weit weg, um es ausprobieren zu können.

  • Ich will auch nach Hamburg. Die Bilder haben mich neugierig gemacht. Vielleicht können wir das Bistro in die Streckenplanung der Grünkohlwanderung aufnehmen… Bremerhaven und HH liegen ja nicht so weit auseinander (schnell mal in den Routenplaner guck. Oder (jetzt hab ich’s) ich fahre einfach bei Ihrem Vater mit!

  • Dann viel Erfolg mit dem Bistro!!

    Übrigens: mir ist da noch was in Puncto Getränke eingefallen: die englische Kette „Pret à Manger“, die sich, ähnlich wie FRoSTA, ein dickes fettes „No Nasties!“ auf die Fahnen schreibt. Pret bietet (neben den köstlichsten Briebaguettes in ganz London und einem sündhaften Schokokuchen) u.a. Limonaden, Säfte und Smoothies an, die ebenfalls ohne „Nasties“ („Preservatives and obscure chemicals“) hergestellt werden und wirklich hervorragend schmecken. Hier mal ein Link z.B. zur Orangenlimo.
    Vielleicht könnt ihr ja mit denen einen Deal machen? Ich fände das jedenfalls toll. Dafür würde ich fast schon nach HH ziehen!! 😀

    Lieben Gruß,
    Eve

    PS: Röstipfanne gemacht. Mais an Schatz weitergegeben. Der Rest: Yummy! 🙂

    PPS: Müsste es nicht „Noch 12 Stunden…“ heißen?

  • Herzlichen Glückwunsch zur Eröffnung des ersten FroSTA Bistro in der Welt!
    So wie mir das dort gefallen hat,geht das auf gar kein Gästeblatt.
    Wenn du dies‘ liest so sei dir klar:
    Du kommst zu spät, Kobra aus
    Hamburg war als erster da!
    Frau Barbara Hinrichs und ihr Team bemühten sich mit großer
    Freundlichkeit um die ersten Gäste. Endlich konnte man sich auch
    einmal persönlich mit dem freundlichen Boss (Felix Ahlers) unterhalten.
    Die Räumlichkeiten sind exelent gestaltet und laden hoffentlich
    viele Hamburger und ihre Gäste ein, damit diese sich von den
    guten Speisen persönlich überzeugen können.
    Noch ein wichtiger Hinweis für alle, die in der Nähe von Hamburg
    wohnen oder einmal einen Besuch in die Innenstadt planen:
    Endlich ist die Verfügbarkeit der FroSTA-Produkte gelöst!
    Man kann im Bistro nämlich alle Produkte auch kaufen!
    Viel Erfolg und herzliche Grüße
    von Kobra aus Hamburg

  • @Eve: Eine Kopie der wirklich wunderbaren Pret-A-Mangers aus London gibt es in unmittelbarer Nähe des Hamburger Frosta Bistros. Bei einem Besuch bei den Frostalogen könntest Du also auch einen Abstecher zu OhItsFresh wenige Meter rechts machen.

    (Nach Christianes überwiegend positiver Kritik werde ich bei nächster Gelegenheit auch mal das Frosta Bistro testen…)

  • @Alex:
    Echt?! Wirklich so göttlich wie Pret?
    Schade nur, dass HH doch ein ganzes Stück weit weg ist. 🙁
    Kennst Du nicht (so ganz rein zufällig) auch eine Pret-Kopie in NRW? 😉

    LG,
    Eva

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.