Familie Fritz Fischer futtert FRoSTA

Eben erzählte mir unsere Außendienstmitarbeiterin Silke Hilgarth, dass Sie gestern beim Empfang der Olympia-Teilnehmer in Oberhof mit Fritz Fischer, der richtig Willy heißt und der der Vater von Olympia-Sieger Sven Fischer ist, über FRoSTA gesprochen hat. Die Familie Fischer ist bei einer FRoSTA-Party auf unsere Produkte aufmerksam geworden, die wiederum bei Andreas Schlütter, dem Langlauf Silbermedaillen-Gewinner stattfand. Dort war die Familie Fischer auch eingeladen. Seitdem sind Sie FRoSTA Fans. Fuper, oder?

Fritz Fischer, der richtig Willy heißt, bedauert allerdings, dass es bei ihm in Schmalkalden kein FRoSTA zu kaufen gibt.

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Torsten Matthias (Marketing)

Torsten Matthias (Marketing)

Ich bin bei FRoSTA für das Marketing verantwortlich.

5 KommentareSchreibe einen Kommentar

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.