Fluch der Karibik bzw. Bremerhavens

Wie ich früher hier schon mal erwähnt habe, ist die Tiefkühl-Konkurrenz bei uns in Bremerhaven gleich auf der anderen Straßenseite zu finden: Der Kapitän mit all seinem Gold persönlich. Doch der Kapitän hat auch noch einen nicht ganz unbekannten Untermieter aus der Fischverarbeitung: die „Deutsche See“. So weiß ich leider nicht, wer von beiden für das Flagge hissen am Eingang zum Firmengelände verantwortlich ist. Wahrscheinlich Messer-Jocke und Blut-Svente persönlich, denn seit einigen Tagen hängt dort das Symbol für einen, ich nenne es mal „Konsensverein“, den sich ein Großteil in Deutschland zumindest als zweiten Lieblingsverein vorstellen kann: FC St. Pauli. Interessante Aktion. Gut, in Rostock verkaufen die dafür jetzt wahrscheinlich kein Fischbrötchen mehr, aber egal.

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Frank Ehlerding (Controlling)

Frank Ehlerding (Controlling)

Controlling

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.