Reisebericht Teil 1: Auf den Spuren der Paella

Wenn wir unsere Kunden auffordern würden, uns das erste FRoSTA Gericht zu nennen, das ihnen ohne nachzudenken in den Sinn kommt, dann würden sicher viele die „Paella“ nennen. Dieses Gericht ist aus unserem Stammsortiment nicht mehr wegzudenken und hat viele Fans. Heute haben sich 3 FRoSTA Produktentwickler auf die spannende Reise ins Heimatland der „Paella“ gemacht, um in der Stadt Valencia das „Original“ kennen zu lernen. Über die Reise wird regelmäßig hier im Blog berichtet (also fast live). Hier kommt Teil 1:

Die FRoSTA Produktentwickler

Kalt war`s heute Morgen, als wir uns um 05:00 Uhr auf dem Parkplatz der FRoSTA AG in Bremerhaven trafen: -10°C! Tolle Aussichten, denn wir fahren erst nach Hamburg und fliegen dann nach Valencia- und dort herrschen frühlingshafte Temperaturen. Und die 3 auf dem Foto sind wir: Das Entwicklungsteam der Marke FRoSTA. In der Mitte sitzt der „Hahn im Korb“ Torsten Schott- ein Urgestein der Produktentwicklung. Daneben unsere Jüngste, Janine Herrmann. Ja, und die 3. im Bunde bin ich: Dörte Heise. Ich bin ebenfalls schon lange im Unternehmen FRoSTA und leite unser kleines Team in der Produktentwicklung in Bremerhaven. Inzwischen sitzen wir am Gate 38 in Hamburg und warten auf unseren Flug nach Valencia. Und wenn wir angekommen sind, erzähle ich weiter….

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Dörte Heise

Dörte Heise

3 KommentareSchreibe einen Kommentar

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.