Schon wieder keine Preisschilder

Gestern war ich noch kurz beim real,- um mir die Platzierung unserer Gourmet-Mahlzeiten anzuschauen. In diesem Markt am Ihlpohl war es leider nicht so schön. Die 4 Produkte lagen auf viel zu engem Raum übereinander gestapelt und es fehlten die Preisschilder. Ich frage mich dann immer: Wer kauft ein Produkt, dessen Preis er nicht kennt? Wahrscheinlich keiner. Leider war kurz vor Feierabend kein Ansprechpartner mehr vor Ort.

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Torsten Matthias (Marketing)

Torsten Matthias (Marketing)

Ich bin bei FRoSTA für das Marketing verantwortlich.

15 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • Ist mir eben beim Real in Mainz auch passiert.
    Gourmet Mahlzeiten sind im Angebot konnte ich aber erst nach längerem Suchen finden. Eine Real Mitarbeiterin bedankte sich für den Hinweis und wollte sofort Aktionspreisschilder befestigen.
    Gruß

  • Ich war gerade bei WalMart, Feldstrasse Hamburg. Dort sind die Gourmet´s in der Aktion im Handzettel! Variante Hähnchen-Curry und Buntbarsch schon komplett ausverkauft….Preisschilder waren zum Glück da!

  • Ich wäre schon mal fro bei meinem REWE-Markt in München Schwabing die Paela unter dem ganzen Verhau zu finden.
    Versuche seit ca. 2-3 Monaten mal eine Paela wie ausgezeichnet zu bekommen. Das Personal stellt scheinbar nur auf ‚Durchzug‘.
    grrrrrrrr

  • Das ist doch oft so im Handel und betrifft nicht nur Frosta-Produkte, daß entweder gar keine Preisschilder in der Nähe des jeweiligen Produkts sind oder daß man als Kunde die Preisschilder suchen muß.

  • das hasse ich. speziell bei aktionsplazierungen. oft ist zwar ein schild beim produkt im hinteren gangbereicht – bei der palette am gang ist weit und breit nichts zu sehen…

  • ja… tolle erfahrungen kann ich auch gerade im Tiefkühlbereich vieler Supermärkte vermelden. (auch Getränkeabteilungen, wenn im Laden selbst sind mancherortens Kandidaten, aber das ist zur Zeit wohl kein Frosta Geschäftsbereich)..
    Postiv fällt mir tiefkühltechnisch unter anderem ein Anbieter ein, der behuaptet Lebensmittel besonders gern zu haben. Naürlich bietet der in der Regel nicht die Riesenauswahl eines Reals (ja, ich esse nicht jeden Tag Frosta 😉 )

  • Einen normalen Laden, wo ich nicht mind. bei einem mich interessierenden Produkt keine Preisauszeichung entdecken kann, erlebe ich so ca. 1-3x/Jahr…

    Weit besser da die „bösen“ Discounter, von denen die anderen Ketten in dieser Hinsicht echt nur lernen können. Vor wenigen Wochen bei Aldi das erste Mal fehlendes Schild bemerkt – Personal verständigt „oh – darf nicht sein – wohl beim umräumen mit weggekommen“. Ich war noch nicht an der Kasse, da war es durch ein zwar handgeschriebenes direkt ersetzt.

    Bei real-/extra dann eher muffeliger Hinweis „Preisscanner da und dort“ oder ergreifen des Produktes, wegdackeln, wiederkommen, Preis nennen und bei Nachfrage „was macht das dann für einen Grundpreis“ nicht wirklich (ich sag mal) freundliches kundenorientiertes Verhalten…

  • Viele Märkte, wie z.B. Edeka oder auch E-Center scheinen ihre Preise (nicht nur bei Frosta-Produkten) absichtlich falsch bzw. verwirrend zu plazieren. So sind Produkte mit einem (deutlich) höheren Preis unter den Preisschildern für deutlich niedrigere Ware des selben Herstellers plaziert. Man greift automatisch zu der teureren Ware in der Annahme das günstigere Produkt zu bekommen und stellt erst an der Kasse fest, dass es nicht das ist, was man vor hatte dafür zu bezahlen.

  • @Bartosz M: Ich wäre schon zufrieden, wenn pro Laden es einheitliches System gäbe (also Preis immer über oder unter der Ware – nicht je nach Regal wechselnd).

    Gar keine Kritik zur Preisauszeichnung von FRoSTA-Produkten ergab mein heutiger Besuch im Kaufland Köln-Mülheim – dort habe ich nämlich gar kein FRoSTA-Produkt finden können 🙁

  • Beim REAL-Markt in Mülheim/Ruhr liegen eure Gourmet-Produkte auch relativ unaufällig übereinander, teilweise total von den Kunden durcheinander gewühlt. Kein schöner Anblick. Übrigens: stattdessen findet man dort 10 verschiedene Pommes Frites Produkte, sorgfältig in großen Tiefkühlern aufgebahrt 🙂

  • Gestern abend habe ich beim Real in 50259 Pulheim weder irgendeines der der Gourmetgerichte, eine Preisauszeichnung dafür noch einen greifbaren Mitarbeiter gefunden. Die Schlange an der Information war dann leider auch so lang, dass ich da nicht fragen wollte 🙁

  • Ich finde es schön, dass Ihr Euch so genauz darum kümmert.
    Bei den Platzierungsgeldern, oder wie immer die Bestechungsgelder offiziell genannt werden um sie legal erscheinen zu lassen, ist es wichtig auf so etwas zu achten.

  • Im Real in Braunschweig (Hamburgerstrasse) sieht es ganz gut aus. Preisschilder sind korrekt platziert und zerwühlt ist das Angebot auch nicht.

  • Gefahr laufend, dass das hier eh keiner mehr liesst, habt Ihr mal dran gedacht eigene Preisschilder zu entwerfen? Oder entwerfen zu lassen?
    Dann müssen die Leute nicht lange suchen weil ja Logo und Artikelbezeichnung schon drauf sind und ein echter hingucker sind.
    habe meine gerade bei der InTempore Hamburg machen lassen und es geht prima.

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.