Es gibt wieder was neues in der Truhe!

Wir haben unser Sortiment mal wieder um weitere leckere Gerichte erweitert! Ab sofort solltet ihr Fettuccine Shrimps und Wok Bami Goreng in den Truhen im Handel finden.

Fettuccine Shrimps besteht, wie ja recht eindeutig, aus Nudeln und Shrimps. Hinzu kommen noch gelbe Möhren, Spinat und eine helle Sauce, die mit Safran gewürzt ist. Das Wok Bami Goreng ist eine Abwandlung von unserem klassischen Bami Goreng und auch für die Vegetarier unter euch geeignet, da es ohne Fleisch ist.

 

Informationen über weitere Zutaten, Zubereitungsempfehlungen und Nährwerte gibt es für Fettuccine Shrimps hier und für Wok Bami Goreng hier. Also dann, allen einen guten Hunger!

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Fenna Brahms

Fenna Brahms

Ich habe im Februar 2008 mein Studium beendet und bin seit März als Trainne Marketing und Vertrieb bei FRoSTA angestellt. Ich arbeite mit Jens Bartusch zusammen im Produktmanagement. Mein Arbeitsplatz ist in Hamburg, allerdings bin ich auch viel in Bremerhaven, weil dort unsere Produktentwickler sitzen.

17 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • Ah fein! Jetzt muss man nur noch einen Laden finden, der das gemerkt hat, und die neuen Produkte auch anbietet. Damit es mir nicht geht wie mit dem Dijonsenf-Seelachs, den ich noch nirgendwo gefunden habe ;-(

  • Das ist super. Auch Kinder werden hier Ihren Geschmack haben und es ist spielend in der Zubereitung.

    [Anm. d. Admin: Keine Keywords als Namen – und das Frostablog ist und bleibt kein Platz zum „Abladen“ seiner MFA-Seitenlinks… Danke!]

  • Sie sind lecker!!!!

    Eure Nudeln schmecken vorzüglich. Ich kaufe nie Eiernudeln, wg. des ewigen Geruchs alter Eier, den man quer durch die Marken bewundern kann, mache sie lieber selbst. Bei FRoSTA schmecken sie wie selbst gemacht.

    Die Zusammenstellung mit Spinat und diesen herrlichen (da sicher reif geernteten) Cherrytomaten nebst den beliebten Spinatkugeln und Paprika ist gelungen.

  • Bami Goreng habe ich noch nicht entdeckt. Schade, denn Frosta Qualität ist sehr gut, aber Auswahl für mich ein Problem:

    a propos Hähnchen und Hackfleisch. Also, Frosta Gerichte mag ich ja sehr. Die gute Qualität der Frosta Gerichte, schmeckt einfach besonders gut! Und weil mir Glutamat (oder Hefextrakt) nicht ganz so gut bekommt, bleibt mir sowieso nicht viel Wahl.

    Ich mag grundsätzlich fast alles essen — fast. Ausgerechnet Hähnchen- und Hackfleisch nicht. Leider sind aber über die Hälfte der Frosta Gerichte Hähnchen- oder eben Hackfleischgerichte. Man meint, man wäre in den USA — Hähnchen, Hähnchen, Hähnchen. Und noch mal Hähnchen!

    Nun hoffe ich ja, dass sich das im nächsten Jahr sowieso ändert, weil dann Hähnchenfleisch teurer wird 😉 wegen der dann geltenden Bestimmungen zur Käfighaltung 😉 Hoffentlich ersetzt Frosta dann die Hähnchenfleisch-Angebote nicht durch Hackfleischangebote. Ich bin gespannt…

  • @Klaus: wir haben noch die Gulaschpfanne (Rindfleisch kein Hack!), Tagliatelle Wildlachs, Linguine Alaska-Seelachs und natürlich einiges an Gemüsegerichten.

    Ansonsten stimmt es natürlich, unser Sortiment ist „huhnlastig“, dies liegt aber auch daran, dass Rind und Lamm deutlich teurer sind!

    Übrigens laufen unsere Hühner frei herum, die Änderung der Kafighaltungsgesetzte wird also bei FRoSTA nichts ändern.

  • Menno!
    Mein Mann, großer Frosta-Fan, schleppt mich seit Tagen (oder sind es Wochen) durch die Kühlregale. Er ist auf der Suche nach den mittlerweile nicht mehr ganz so neuen Fettuccine Shrimps. Der Witz ist, dass er Meeresfrüchte eigentlich hasst; aber Frosta traut er zu, daraus etwas Schmackhaftes zu zaubern.
    Nun ist er mittlerweile wenigstens auf das Döner-Frosta aufmerksam geworden, das ihn ziemlich begeistert hat.

    Übrigens: Ich persönlich kann Frosta-Gerichte überhaupt nicht leiden. Aus diesem Grund, liebes Frosta-Team, sorgt dafür, dass die Shrimps endlich von sämtlichen Supermärkten verkauft werden, sonst drehe ich noch durch.

  • Könnt Ihr nicht langsam mal anfangen die Mehrzahl der asiatischen Gerichte, wie in Asien mit Reis als Beilage zu machen. Ich würde die ganzen Gerichte so gerne essen die ihr asiatisch macht, aber erstens werden die ehemals gefrorenen Nudeln nie wirklich gut; Und zweitens authentisch asiatisch ist nun mal mit Reis. Ich glaube auch nicht das ich der einzige bin der Reis bevorzugen würde. Aber ansonsten bin Ich froh das es so ein Konzept und Frosta gibt.

    [Anm. d. Admin: Werbelink aufgrund Verstoßes gegen die Blog-Richtlinien entfernt.]

  • Fettuccine mit Shrimps – das könnte lecker sein, habe ich gedacht. War es auch, aber der Anteil von Shrimps und Tomaten lässt auf eine totale Dominanz des Nudelkochs in der Firma schließen. Oder waren es doch die Damen und Herren aus der Abteilung Marketing / Kalkulation …?

  • ich bin normalerweise kein großer Fan von Tiefkühlkost, aber Frosta Produkte überzeugen mich wirklich. Ich habe nun die Fettuccine mit Shrimps 2 Tage hintereinander gegessen, das Gericht ist der Hammer, schmeckt gut und man fühlt sich wirklich wie bei dem italiener um de Ecke. Auch der Anteil an Shrimps und den Tomaten ist in meinen Augen perfekt 😉

    tolles Gericht

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.