FRoSTA produziert neuen TV-Spot

Gerade wird in Berlin unser neuer TV-Spot gedreht. Die Produktion findet in einer riesigen Halle statt, in der sonst Konzerte oder Parteiveranstaltungen stattfinden und es ist saukalt hier. Für den neuen Spot haben wir auch einen neuen Peter von FRoSTA gefunden oder besser gesagt einen neuen Schauspieler, der die Rolle spielt. Der neue Peter heißt Andreas Nickl und man kennt ihn vielleicht aus Krimis aus ARD und ZDF. Gelegentlich hatte er Rollen als Mörder. Wir finden ihn klasse. Peter wird auch ein kleines Geheimnis lüften aber das verraten wir erst kurz bevor wir den Spot senden. Hier schon einmal eine kleine Impression vom Set

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Torsten Matthias (Marketing)

Torsten Matthias (Marketing)

Ich bin bei FRoSTA für das Marketing verantwortlich.

10 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • cool, ich kanns mir so richtig vorstellen, wie er da mit einer Handbewegung einen großen Tisch voller Behältnisse wie aus einem Chemielabor abräumt, falls es das tatsächlich ist, was die Szene später zeigen soll 😉
    (ansonsten lasse ich mich gern überraschen…)

    Aber endlich mal ein Spot, der ganz konkret auf die Unterschiede zur Konkurrenz eingeht; Clean Labels hat ja inzwischen jeder auf der Packung, sodass der Kunde dort kaum noch einen Unterschied wahrnehmen kann (das Thema gabs ja schonmal in einem anderen Beitrag).

    Von daher, Glückwunsch, bin wirklich gespannt auf das Endergebnis! =)

  • Es ist Kalt…na dann passt es zu Euch.
    Aber es sieht so aus als würde nur einer frieren: Der Schauspieler. Die anderen sind ja dick und stylish eingemummelt.

  • Normalerweise benötigt Frosta keine Werbung, da die Produkte für sich sprechen. Bin aber schon gepannt wenn der Clip im TV läuft.

    Grüße aus Bremerhaven
    Marc

    [ Anm. d. Admin: Website gelöscht. Bitte Blogregeln beachten! ]

  • Ich find die Art des Spots Super !
    Ich freue mich schon darauf das fertige
    Endprodukt zu sehen !

    Alles Gute für 2014
    Kai

    [ Anm. d. Admin: Website entfernt, Name angepasst. Bitte Blogregeln beachten! ]

  • Finde ich schön das ihr auch den Drehalltag nach außen kommuniziert und nicht nur die fertigen Spots.
    Ich habe selbst über Jahre hinweg Clips gedreht und vermisse das ganze etwas seit ich mich beruflich nur auf Fotografie verlagert habe. Da kam schon ein bischen Wehmut auf als ich euer Making Of hier gesehen habe 🙂
    Bin übrigends Frosta Fan, neben Trigema eine der ganz wenigen Marken hinter denen ich guten Gewissens stehen kann oder in eurem Falle besser gesagt, reinbeissen *g*

    [ Anm. d. Admin: Website entfernt, Name geändert – bitte Blogregeln beachten. Danke! ]

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.