Peter kocht unser neues CousCous!

Hier kocht er gerade unser neues CousCous Produkt. In ein paar Wochen hoffentlich auch in den Supermärkten zu finden!

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Felix Ahlers (Vorstand)

Felix Ahlers (Vorstand)

Seit 1999 arbeite ich bei FRoSTA und bin derzeit Vorstandsvorsitzender im Hamburger Büro.
Im Sommer spiele ich Tennis und Kitesurfe gerne! Und natürlich koche ich sehr gerne und manchmal bin ich mit dabei, wenn unsere Produktentwicklung an neuen Rezepten arbeitet...

8 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • sieht gut aus und klingt ja vielversprechend…

    hoffentlich gibt es dann Läden, bei denen man das leckere Zeug auch kaufen kann…

    Wie läuft eigentlich der Versand eurer Produkte ?
    Ich bin leider nie über die Internetsurferei hinausgekommen, da ich leider kaum vorhersehen kann, ob jemand auch da ist, um das Zeug in Empfang zu nehmen.

    Beste Grüße
    Mirco
    P.S.: Wie sehen denn die 9 Monatszahlen aus ?
    Ich kann mich ja gerne bis Mitte Oktober gedulden, aber bitte nicht so eine lausige Meldung wie im April, der Aktienkurs hat sich gerade erst berappelt. Oder wollt Ihr wieder billig einkaufen ?

  • Klingt lecker, werd ich auch bestimmt probieren.

    Das Frosta-Problem hat Marco schon angesprochen: Die Verfügbarkeit!!

    Was nützt die Entwicklung neuer Produkte, wenn die „alten“ noch nicht vollständig im Handel gelistet sind..

  • Sehr geehrter Herr Ahlers,
    Hallo, zunächst mal wollte ich sagen, daß ich eigentlich nicht über das neue Couscous schreiben wollte, sondern über Ihre neue Produktlinie GOURMET MAHLZEIT, die meines Erachtens eine hervorragende Idee ist. Alles auf einem Teller, ohne Umrühren zehn Minuten Mikrowelle und dann nur noch Folie abziehen – prima Idee.

    Warum findet sich weder hier noch auf der Webseite von FROSTA irgendein Hinweis auf die neue Produktlinie GOURMET MAHLZEIT?`

    Wäre toll, wenn Ihr die GOURMET MAHLZEIT-Reihe auf Eurer Webseite auch katalogisieren könntet und sie vor allem auch in den FOODFINDER aufnehmen könntet.

    Habe zwei Varianten bisher probiert:
    Wildlachsfilet Blattspinat
    Hähnenbrust Frischkäse-Bärlauch

    Beides ist sehr appetlich und fürs Auge schön angerichtet. Beides duftet entsprechend gut, leider übertrug sich jedoch der Duft nicht ganz so sehr auf den Geschmack, beides hätte ruhig ein bissel mehr gewürzt sein können.

    Werde demnächst die anderen beiden Varianten ausprobieren, das Hähnchen Curry-Ananas und den Buntbarsch Curry-Kokos.

    p.s. DIES ist mein ersten Mal überhaupt auf einem Blog. Hatte verzweifelt nach einer Möglichkeit gesucht Herrn Ahlers direkt zu addressieren bzw. einen neuen Kommentar zu veröffentlichen aber anscheinend, sofern ich nichts übersehen habe, kann man nur auf bereits gefertigte Berichte einen Kommentar anhängen. Besser wäre vielleicht das auch Besucher ein neues Thema starten könnten. Nur so ne Idee…

    Gruß,
    Wolfgang (der sich MO-FR von Frosta mittags ernährt, Mikrowelle, und dessen all-time favorites Paella, Marseille, Westerland, Pasta Pesto Rossi und Rösti Pfanne sind.

  • @Wolfgang
    Das ist ja toll, dass Sie unsere neuen Gemüse Mahlzeiten bereits probiert haben. Mich würde interessieren, wo Sie diese gekauft haben, denn normalerweise dauert es ca. 3-4 Wochen bis die Ware im Handel ist. Das ist auch der Grund warum wir die neuen Produkte noch nicht vorgestellt haben. Das werden wir aber in Kürze machen.
    Zum Thema Geschmacksintensität haben wir gerade bei diesen beiden Varianten einen eher „mainstreamigen“ Geschmack gewählt“, da es viele Menschen gibt, die nicht so gerne eine ausgeprägte Geschmacksnote mögen. Ihnen werden dann wahrscheinlich eher die beiden anderen Varianten zusagen, die eher exotischeren Geschmacksrichtungen mit indischen und thailändischen Rezepturen.

  • Hallo Herr Bartusch, schön, daß so schnell Jemand „Offizielles“ antwortet.
    ZUnächst irritiert mich, daß Sie von den „neuen GEMÜSE Mahlzeiten“, wo ich es von den neuen GOURMET-Mahlzeiten hatte. Da ist zwar auch Gemüse dabei, die Hauptsache bildet jedoch das realtiv große Stück Hähnchen oder Fisch in der Mitte. Ich würde also nicht von einer „Gemüse“-Mahlzeit sprechen wollen, das passt eher auf „Pasta Pesto Rosso“.

    Gekauft habe ich es letzten Samstag in Karlsruhe im „Famila“, einem großen Einkaufs-Center. Meine Frau hatte es durch ZUfall entdeckt, da es nicht direkt bei den Frosta-Packs lag, sondern bei den viereckigen Packungen von Knorr, appetito und Co.

    Da wir absolute FROSTA-Fans sind, haben wir natürlich gleich zugegriffen.
    Was den mainstreamigen Geschmack angeht, das würde ja bedeuten, daß der Mainstream nicht wirklich an Geschmacksaromen interessiert ist, sondern einfach was zwischen die Zähne bekommen möchte? Ich bin zwar ein Gegner von Glutamat und Co. aber etwas intensiver darfs schon schmecken als es diese Varianten tun. Gerade vom Bärlauch hatte ich mir da mehr erwartet, einen ausgeprägteren Geschmack. Es duftete zwar koblauchig und meine Frau meinte abends auch ich hätte wohl etwas mit Knoblauch gegessen, „richtig schmecken“ konnte ich das aber nicht. Aber sicher bin ich auch kein nuancierter Geschmackstester dessen Zunge feinste Nuancen erkennen kann, bilde mir aber schon ein jetzt keinen „Mainstream-Glutamat-Geschmackssinn“ zu besitzen. Sonst würd ich ja Glutamat and Company kaufen und nicht Frosta. 😉
    Ich lebe jetzt seit anderthalb Jahren recht gut von Frosta unter der Woche zum Mittagstisch, weil ich es einfach haben möchte in der Mikrowellenzubereitung und weil ich aber trotzdem keine zugesetzten Stoffe, vor allem aber kein Glutamat und Aromen haben möchte oder Garnelen aus dem thailändischen Antibiotikabecken.

    Man kann sich prima und gesund und abwechslungsreich von Frosta-Produkten ernähren. Aber natürlich bin ich für Neuerungen imm er dankbar. 😉

    Von daher Hut ab vor Frosta, daß Ihr das „Verlustgeschäft“ mit ökologischm einwandfreiem weiterhin so konsequent weiterverfolgt!

    P.S: dann sollten Sie vielleicht schleunigst die neue GOURMET-Schiene auf der FROSTA-Seite vorstellen, der Handel reagiert anscheinend schneller als es Frosta von ihm gewohnt ist? 😉

  • @Wolfgang
    Entschuldigung ich meinte natürlich die Gourmet Mahlzeiten.
    Das mit dem Geschmack ist so eine Sache, denn er ist bei jedem verschieden. So war die Empfehlung einiger meiner Kollegen eine noch dezentere Geschmacksnote zu haben. Aber Verbrauchertests mit 80 Testpersonen „von der Straße“ (also per Anzeige gesucht und nicht von FRoSTA) haben uns diesen mainstreamigen Geschmack bestätigt. Aber wir werden auf jeden Fall weiter sensibel die Rückmeldungen aufnehmen und diese nach Häufigkeit bewerten.
    Ach ja, der Famila in Karlsruhe – wie ich gehört habe ein sehr gut geführtes Haus – ist bei Neuheiten häufig von Anfang an dabei.

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.