Virales Marketing…

Eben komme ich zurück von einer Konferenz, organisiert von IIR.

Dort habe ich einen neuen Begriff gelernt:

Virales Marketing, auf deutsch: Mund-zu-Mund Propaganda!

Ist schon witzig wie man einfache Dinge auch besonders kompliziert und ungemein professionell ausdrücken kann! Es geht also darum über das Internet schnell bekannt zu werden, z.B. indem Freundesgruppen (=communities) irgendwelche Dinge aus dem Web untereinander verschicken.

Mazda hat kleine witzige Filme gedreht und diese dann übers Internet millionenfach verteilen lassen. Ganz gute Idee.

Übrigens, der meist angesehene Film-Videoclip der Welt ist angeblich dieser: numanuma. Witzig, hat aber nun wirklich nichts mit FRoSTA zu tun….

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Felix Ahlers (Vorstand)

Felix Ahlers (Vorstand)

Seit 1999 arbeite ich bei FRoSTA und bin derzeit Vorstandsvorsitzender im Hamburger Büro.
Im Sommer spiele ich Tennis und Kitesurfe gerne! Und natürlich koche ich sehr gerne und manchmal bin ich mit dabei, wenn unsere Produktentwicklung an neuen Rezepten arbeitet...

5 KommentareSchreibe einen Kommentar

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.