Konsequent 2.0 – zweiter Versuch

Nachdem unsere erste Marketing Aktion mit konsequent.de nicht so richtig viral war geklappt hat, haben wir vor ein paar Tagen den zweiten Versuch gestartet: wieder unter konsequent.de.

Diesmal geht es um die guten Vorsätze für 2007. Man kann seine Vorsätze auf der Seite publik machen und die ganze Welt kann dann verfolgen ob man auch konsequent durchhält. Die Öffenlichkeit soll also sozusagen dazu motivieren auch wirklich durchzuhalten!

Passt also gut zu Rauchern, Leuten die eine Diät machen wollen oder einfach nur Leuten die sich vornehmen in 2007 mal ein bisschen netter zu sein!

Ob es diesmal klappt und sich exponentiell verbreitet wollen wir mal sehen…..

Viel Spass jedenfalls!

PS: wir wollen mit der Aktion zeigen, dass wir konsequent nur natürliche Zutaten einsetzen und auf Zusatzstoffe verzichten. Auch 2007 bleibt dies unser Vorsatz!

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Felix Ahlers (Vorstand)

Felix Ahlers (Vorstand)

Seit 1999 arbeite ich bei FRoSTA und bin derzeit Vorstandsvorsitzender im Hamburger Büro.
Im Sommer spiele ich Tennis und Kitesurfe gerne! Und natürlich koche ich sehr gerne und manchmal bin ich mit dabei, wenn unsere Produktentwicklung an neuen Rezepten arbeitet...

4 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • Hallo Herr Ahlers, mir gefällt das auch ganz gut und ich wünsche Euch viel Erfolg. Ich denke die erste Konsequent-Kampagne war etwas zäh, weil das mit den Videos einstellen wohl nicht jedermanns Sache ist. Da ist das mit einem Bild schon einfacher. Wir sind ja vor einigen Tagen mit unserer Sammel-Wahlkampagne an den Start gegangen. Da sind wir auch sehr gespannt… Aber um auf die Konsequent Kampagne zurückzukommen. Ich mach mit 🙂

  • ich glaube nicht dass es was wird. frosta verschwendet sicher viel geld damit, hört sich klasse an, viral und so, aber bei so ehrlich gesagt langweiligen produkten wird das virale nicht funktionieren. ich finde die aktion nicht klasse dass ich sie irgendwelchen freunden schicken würde und ich glaube das für ein produkt wie frosta auch utopisch dafür muss es schon was moderneres sein wie ein handy ABER DOCH KEINE GULASCHPFANNE

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.