Aromen von der namensgebenden Frucht

Heute habe ich einen interessanten Artikel in der Lebensmittelzeitung gelesen (leider ist der Artikel nicht online). Es geht um Aromen die wirklich natürlich sind: „from the named fruit = FTNF“ ist der Fachbegriff.

Hier kann man dazu mehr lesen.

Diese FTNF-Aromen sind also nicht die Aromen, die als „natürliche Aromen“ bezeichnet werden dürfen und oft mit Pilzkulturen und Sägemehl hergestellt werden. FTNF-Aromen sind wirklich natürliche Aromen!

Interessant finde ich, dass langsam immer mehr Details zum Thema Aromen bekannt werden. Der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) kämpft auch gegen überaromatisierte Lebensmittel und verwirrende Deklarationen. Und das Deutsche Zusatzstoffmuseum, wo man diese Aromen sehen und riechen kann wird auch genannt.

Aber am unsinnigsten ist es immer noch, wenn auf vielen Packungen groß steht: ohne künstliche Aromen. Von den 3000 zugelassenen Aromen gibt es nämlich nur 15 die „künstlich“ sind.

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Felix Ahlers (Vorstand)

Felix Ahlers (Vorstand)

Seit 1999 arbeite ich bei FRoSTA und bin derzeit Vorstandsvorsitzender im Hamburger Büro.
Im Sommer spiele ich Tennis und Kitesurfe gerne! Und natürlich koche ich sehr gerne und manchmal bin ich mit dabei, wenn unsere Produktentwicklung an neuen Rezepten arbeitet...

9 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • Wenn jetzt z.b. auf Joghurt steht: „natuerliches Himbeeraroma“, ist das dann ein FTNF-aroma, oder muss dort z.b. nur zu 40% oder sowas das aroma wirklich aus himbeeren hergestellt werden?

  • @ Martin St.: genau, wenn „natürliches Himbeeraroma“ auf der Packung steht ist es ein Aroma welches wirklich aus Himbeeren gemacht ist, also ein FTNF Aroma. Allerdings habe ich bis heute noch keinen Joghurt gefunden – würde ihn aber bestimmt kaufen!

  • Das Thema um Aromen ist sehr, sehr schwammig.
    Habe erst vor einiger Zeit einen sehr guten Artikel in der P.M. über Aromen gelesen.
    Nicht die Verwendung der Aromen ist die Gefahr, sind es doch natürlich Züchtungen im Endeffekt, sondern das Über-Aromatisieren.

    Eine echte Frucht schmeckt dann nicht mehr „richtig“

  • @Felix: Joghurt hab ich auch noch keins damit gesehen, aber da kauf ich eh nur die von Ja Natuerlich! (gibts glaub ich leider nur in oesterreich) – mit ca. 14% echter frucht und 0% irgendwelcher aromazusaetze, nicht so wie bei vielen anderen „bio“ joghurts mit 6% frucht + „natuerliches aroma“.

    Hab eher gefragt, weil in meinem lieblings eis (www.haagendazs.com, bitte loeschen wenn selbst so ein link verboten ist), natuerliches himbeeraroma drinnen ist.

  • @Martin St.: Wenn bei Haagendazs steht „natürliches Himbeeraroma“ ist es wirklich aus Himbeeren – also absolut in Ordnung.

    Ich gehe aber mal davon aus, dass eben nur „natürliches Aroma“ dort steht. Dann kann es eben auch mit Sägemehl usw. hergestellt sein!

    So ist die rechtliche Regelung zum Thema Aromen!

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.