Kochen mit Arnd Feye

Eintrag von Felix Ahlers (Vorstand Marketing und Vertrieb)

Neulich hatte ich ein tolles Erlebnis beim Sterne-Chefkoch Arnd Feye aus dem Bremer Ratskeller. Wir haben zusammen gekocht und ich war beeindruckt, dass hier wirklich noch alles so gekocht wird wie man es klassisch macht. Fleisch- und Fischfonds werden über Stunden langsam gekocht, durchgesiebt und dann als Grundlage für die Saucen genutzt. Hier werden wirklich keine Hilfsstoffe, Aromen oder Geschmacksverstärker zugemischt! In dem l´Orchidee Gourmet Restaurant direkt neben dem Ratskeller haben wir dann einiges probiert! Gerade solche Fonds sind ja zu Hause schwer zu kochen weil es extrem lange dauert – aber sie sind eben die wichtigste Grundlage für gute Saucen!

Ich habe Arnd Feye dann noch unseren Krustentierfond, den wir für unsere Paella verwenden, zum Probieren gegeben. Er war wirklich überzeugt von dem Geschmack – was mich gefreut hat (unser Fond wird natürlich in Riesenmengen gekocht, im Ratskeller jeweils immer „nur“ in 50 Liter Töpfchen!). Mit etwas Pastis und anderen Zutaten haben wir dann noch schnell eine sehr gute französische Fischsuppe gekocht…

Vielen Dank noch einmal an den Ratskeller – das Restaurant kann ich allen sehr empfehlen!

Viele Grüße
Felix Ahlers

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Felix Ahlers (Vorstand)

Felix Ahlers (Vorstand)

Seit 1999 arbeite ich bei FRoSTA und bin derzeit Vorstandsvorsitzender im Hamburger Büro.
Im Sommer spiele ich Tennis und Kitesurfe gerne! Und natürlich koche ich sehr gerne und manchmal bin ich mit dabei, wenn unsere Produktentwicklung an neuen Rezepten arbeitet...

1 KommentarSchreibe einen Kommentar

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.