Mango mit Reinheitsgebot

Alle, die es schaffen eine Mango zu schälen, ohne dass dabei die halbe Frucht mit der Schale in den Mülleimer wandert, haben meinen höchsten Respekt. Meiner Erfahrung nach, hilft bei Mangos und vielen anderen Südfrüchten auch der teure QVC-Sparschäler nix. Mal ganz davon abgesehen, dass die meisten Mangos, die man so im Supermarkt findet, entweder unreif oder extrem teuer sind (Stichwort: Flugmango). Exotische TK-Mischungen sind auch keine echte Alternative -zumindest nicht für die, die keine Lust auf Süßungsmittel oder Passionsfruchtsaft-Ummantelung haben.

Deshalb haben wir uns bei FRoSTA gedacht: Wir brauchen Obst – und zwar sonnengereift, ohne Schale und mit Reinheitsgebot. Erdbeeren, Himbeeren und Beeren Früchte haben wir schon. Die kennt aber eigentlich kaum jemand. Deshalb gibt`s für die erstmal ein modernes, auffälliges Outfit. Und für das Südfrüchte-Problem haben wir jetzt ganz neu zwei leckere Lösungen: Mango und Tropen Früchte (Mango-Ananas-Papaya-Mix). Die Auslieferung hat grade begonnen; bis die Produkte allerdings in den Märkten zu finden sind, wird es erfahrungsgemäß noch ein wenig dauern. Ich würde mich freuen, wenn Ihr bescheid sagt, wenn Ihr die neuen Beutel gesichtet habt!

      

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Marike Paulsen (Produktmanagerin)

Marike Paulsen (Produktmanagerin)

15 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • Ohja, krass!
    Mal eben 150g weg gemogelt. Das ist echt unfair! 🙁

    Mein Frosta Konsum ist in den letzten 2 Monaten auch auf nur noch 3 Beutel zurück gegangen. Ich fühle mich bei manchen Gerichten richtig betrogen. Bratk. Hähnchen-Pfanne bspw. mit ganzen 2 kleinen Hähnchen Dingern. Toll! 🙁

    Oder aber auch einfach beim Preis. Von 3,29 Euro mal eben still und heimlich auf 3,69 Euro erhöht.

    • Das muß dann aber an deinem Supermarkt liegen. Bei „meinem“ Edeka habe ich die Frostas Dienstag noch zum Normalpreis von 3,29 gesehen.

    • 2 Hähnchenstücke sind definitiv zu wenig. Das war auch keine böse Absicht, sondern wahrscheinlich ein Fehler in der Abfüllung. Bitte sag das nächste Mal kurz unserem Verbraucherservice unter peter@frosta.de bescheid, wenn dir so etwas passiert. Dann kümmern wir uns sofort darum!

    • Da kann ich dir nur beistimmen!
      Hatte neulich auch die Bratkartoffel-Hähnchen-Pfanne. Die Menge an Fleisch war winzig, dafür fast nur Kartoffeln.

      In Anbetracht der Tatsache, dass Kartoffeln extrem günstig im Einkauf sind (und auch das Hähnchen mit das günstigste Fleisch ist), ist ein Preis von 3,69 eine Frechheit (auch wenn’s -zugegeben – insgesamt ganz gut geschmeckt hat).

      • Ich kaufe regelmäßig die Bratkartoffel-Hähnchen-Pfanne und kann Ihnen nicht zustimmen. Das Gericht besteht mit Sicherheit nicht ausschließlich aus Hähnchen, aber die Relation ist auch nicht zu gering..

        Ich mag es, weiter so! ^^

  • Unnötig. Wie viele Vitamine in diesem Plastikbeutel noch über bleiben ist auch fraglich!

    [Anm. Frank Ehlerding (FRoSTA): Werbelink gelöscht. Bitte Blogregeln beachten!]

    • Da bleiben sogar noch mehr Vitamine erhalten als bei frischen Früchten (es sei denn, du isst sie direkt vom Baum oder Strauch). Denn alle Früchte werden direkt nach der Ernte verarbeitet und schock-gefrostet. Bei frischer Ware ist die Lagerdauer oft sehr lang.

  • „Alle, die es schaffen eine Mango zu schälen, ohne dass dabei die halbe Frucht mit der Schale in den Mülleimer wandert, haben meinen höchsten Respekt.“

    Also ich habe es mal versucht – ging aber in die Hose 😀

    [Anm. Frank Ehlerding (FRoSTA): Werbelink gelöscht. Bitte Blogregeln beachten!]

  • Was für eine tolle Idee! Ich bin nicht so der Fertigessen-Vertilger, aber auf die Beutel mit dem Obst werde ich intensiv im Supermarkt Ausschau halten!

  • Super!
    Endlich neue Fruchtmischungen mit etwas exotischeren Früchten! So etwas findet man ja sonst nur in Dosen (eklig) oder mit Süßungsmitteln überzogen (noch schlimmer).

    Diese gefrorenen Früchte eignen sich nämlich super zum Herstellen von Smoothies… einen leistungsfähigen Mixer vorausgesetzt. Wenn man so wie ich jeden Tag einen Frühstücksproteinshake trinkt, dann ist so eine naturbelassene Abwechslung bei der Fruchtkomponente ein Segen!

    Besten Dank für diese tollen neuen Produkte! Hoffentlich sind diese bereits in meinen Märkten in Berlin erhältlich.
    Ich bin sowieso davon überzeugt, das der Bedarf an hochwertigen, natursüßen TK-Früchten noch lange nicht ausgereizt ist und hoffe, das Frosta mit dieser Produktlinie Erfolg haben wird. Wer hat schon Lust, unreife Mangos zu kaufen, die zudem kaum noch Nährstoffen enthalten. Grade diese Früchte sollten lieber an der Pflanze ausreifen und dann direkt tiefgekühlt werden.

    Bravo Frosta!

  • Ähm *räusper* … Mangos schält man auch nicht! Ihr macht doch diese lustigen Fernreisen mit Kochen und allem drum und dran, hat euch das da niemand gezeigt? 😀

    Da hier wohl keine Links erlaubt sind – Google!

    [Anm. Frank Ehlerding (FRoSTA): Doch, Links sind erlaubt. Nur keine Werbelinks.]

  • „Alle, die es schaffen eine Mango zu schälen, ohne dass dabei die halbe Frucht mit der Schale in den Mülleimer wandert, haben meinen höchsten Respekt.“

    Hm. Also da hat wohl jeder eine andere Taktik. Ich hab das immer so gemacht, daß ich die Mango schnitzweise eingeschnitten hab und den Schnitz dann mit leichtem Druck aus der Mango gehoben hab. Fand ich einfach, ist aber falsch! So wird’s anscheinend richtig gemacht:

    Youtube Video 1 äh, oder so: Youtube Video 2
    und wie das hier funktionieren soll, muß mir unbedingt mal jemand erklären: Youtube Video 3

    Hat der Ausstecher tatsächlich die Maximalgröße eines Mangokerns?

  • Cool, endlich mal ne günstigere Alternative zur Flugmango… dachte ich.

    Hab letztens auf eure Homepage geschaut, welche Märkte in HH eure Früchte verkaufen … (klasse Seite!)

    http://www.frosta.de/service/wo-gibts-frosta/

    Hab in verschiedenen Märkten bei mir um die Ecke nachgefragt. Kein Verkäufer konnte mir weiter helfen. 🙁

    Wann kann man den endlich eure Fruchtprodukte kaufen?

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.