Reaktionen auf den „Marken-Check am Montag“

Ich möchte mich kurz vorstellen:

Mein Name ist Caren Grote und ich unterstütze seit Juli diesen Jahres den Verbraucherservice hier im „FRoffice“ (= FRoSTA Office) in Hamburg. Ich mag den direkten Kontakt mit unseren Verbrauchern, wer ist schon so nah dran wie wir? Klar, wir bekommen hier auch mal eine Reklamation auf den Tisch – viele unserer Verbraucher schreiben aber auch einfach mal ein E-Mail um zu sagen, wie sehr sie FRoSTA Gerichte schätzen.

Am Montag, den 14.11.2016 lief in der ARD der „Marken-Check am Montag“, bei dem Tim Mälzer „Fertiggerichte“ unter die Lupe genommen hat. Natürlich haben wir für Tim Mälzer unsere Türen in unserem Werk in Bremerhaven weit geöffnet. Ihr wisst ja: „Keine Tricks. Keine Geheimnisse„.

Der TV-Beitrag hat uns jede Menge positives Feedback beschert – das tut richtig gut! Wir haben durch den TV-Beitrag sogar einige Neukunden dazu gewinnen können, die von unserem Reinheitsgebot (keine Zusatzstoffe seit 2003) noch gar nichts gehört haben.

Um euch ein Stimmungsbild zu geben, lass ich mal unsere Verbraucher „sprechen“:

„Ich war sehr begeistert von Ihrem Unternehmen im Lebensmittel Check. Es gefällt mir das sie auf traditionelle Art und Weise ihre Produkte verarbeiten. Ich werde jetzt nur noch Frosta Produkte kaufen“

„Wir werden als vierköpfige Familie In Zukunft FRoSTA bevorzugen! Toller Bericht“

„Lob an Ihre Qualität und auch den geringen Müllanteil! Koche selten mit Fertiggerichten und dgl., aber wenn, dann nehme ich Ihre Produkte“

„Gerade den Beitrag verfolgt….bin ab sofort FRoSTA Fan!“

Habt ihr den Marken-Check am Montag auch gesehen? Wie fandet ihr den TV-Beitrag?

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Caren Grote (Verbraucherservice)

Caren Grote (Verbraucherservice)

3 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • Ein guter und schöner Bericht von Herrn Mälzer. Nur hat er definitiv kein Hühnerfrikasse bei Ihnen probiert sondern bei Ihnen das Gericht „Hähnchen mit bunten Gemüse“.. Das hat wohl die TV Produkion komplett verwechselt. Aber es hat Herr Mälzer auch sehr gut geschmeckt

  • Ich persönlich mag Fertiggerichte wegen der kurzen Zubereitungszeit und des Preises, jedoch ist klar, dass so ein Konsum nicht täglich durchgeführt werden sollte. Der Beitrag war auch sehr interessant nach meiner Meinung,

  • Frau Grote ich finde es bemerkenswert, dass frosta mit ihrem unternehmen, ein deartig breit aufgestelltes sortiment betreibt. Ich finde es außerdem sehr gut, dass anstatt aluminiumschalen wie es beispielsweise bei schlemmerfilets der fall war, nun Karton oder ähnliches verwendet wird, da aluminium sehr schädlich für den Körper ist. Ihr Unternehmen begeistert mich und ich bin seit Jahren Kunde bei Frosta. Weiter so!

    (Anm. d. Admin: Website gelöscht. Bitte Blogregeln beachten!)

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.