Neue Joghurts 100% frei von Aromen gefunden!

Letzte Woche habe ich in im Kühlregal wieder zwei neue Joghurts gefunden, absolut frei von allen Aromastoffen (wir haben darüber auch gestern auf unserer Pressekonferenz im FRoSTA-Bistro berichtet). Es geht also!

Und hier sind sie:

Söbbeke, „frei von zusätzlichen Aromastoffen“ (etwas umständlich beschrieben finde ich)

und

Berchtesgadener Land, „ohne Aromazusätze“

Bleibt nur zu hoffen, dass man die Joghurts auch im Handel finden wird. Wir wünschen jedenfalls viel Erfolg bei den Listungsgesprächen.

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Felix Ahlers (Vorstand)

Felix Ahlers (Vorstand)

Seit 1999 arbeite ich bei FRoSTA und bin derzeit Vorstandsvorsitzender im Hamburger Büro.
Im Sommer spiele ich Tennis und Kitesurfe gerne! Und natürlich koche ich sehr gerne und manchmal bin ich mit dabei, wenn unsere Produktentwicklung an neuen Rezepten arbeitet...

12 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • Söbbeke ist die einzige Großmolkerei, die ausschließlich Bio-Produkte herstellt und im Naturkost-Umfeld einer der ganz Großen, siehe z.B.
    http://www.schrotundkorn.de/2006/200601b1.html

    Auf der Biofach 2006 wurde Söbbeke ein Preis für die erfolgreichste Produktinnovation des Jahres 2005 überreicht. Sie haben auch einen speziellen Qualitätsstandard für sich entwickelt, so daß eine Aussprache lohnen könnte.

    Vertrieben wird das Zeug meines Wissens nur über den Naturkostgroßhandel.

    Der Joghurt ist dementsprechend nicht billig und kostet meines Wissens ungefähr 1,20 Euro je 500 Gramm für Endverbraucher.

    Mehr Details zur Firmengeschichte unter
    http://www.bio-siegel.de/index.php?id=24&type=98&backPID=24&tt_news=81

  • Berchtesgadener Land ist zumindest hier im Süden der Republik recht verbreitet – ich krieg so ziemlich das ganze Sortiment in diversen größeren Supermärkten. Sollte also nur eine Frage der Zeit sein.

    Mal sehen, ob ich mir bei dem neuen Angebot den ersten Fruchjoghurt seit ungefähr 10 Jahren kaufe. Damals lief ein Bericht über die Holzminden und die Aromaindustrie in 3sat und das hat mir so gründlich den Appetit verdorben, dass ich seither nur noch Naturjoghurt gekauft habe …

  • @Gerhard: Das ist nicht richtig.
    Die MOLKEREI Söbbeke produziert durchaus auch konventionelle Ware, z.B. für das Landliebe-Label. Unter der MARKE Söbbeke vertriebene Produkte tragen natürlich alle das Bioland-, bzw. sogar Demeter-Siegel.

    Söbbeke-Joghurt ist übrigens sehr, sehr lecker!

    @Frosta: Wenn ihr überlegt, den Joghurt im Bistro als Nachtisch anzubieten: Gute Idee. Wenn, dann aber bitte den von Söbbeke. Wie Beate schon schrieb ist Berchtesgadener Land eine Molkerei aus dem Süden der Republik. Diese Produkte hier im Norden anzubieten würde irgendwie den ökologischen Gedanken zunichte machen.

  • Alle Produkte mit dem Demeter-Label sind frei von Aromazusätzen.

    Demeter-Milchprodukte zeichnen sich zusätzlich dadurch aus, dass die Kühe ihre Hörner behalten und die Milch nicht homogenisiert werden darf. Daher vertragen viele Demeter-Milch, die mit anderer Milch Probleme haben.
    Siehe hier .

  • Ich kaufe seit langem nur noch „nackigen“ Joghurt und wenn ich Fruchtjoghurt haben möchte und faul bin, dann taue ich Tiefkühlobst auf und mische das ganze. Zusätzlich zu „keine Aromastoffe“ habe ich dann sogar noch „zuckerfrei“ (vom fruchteigenen Zucker mal abgesehen). Bin ich weniger faul, dann schnippel ich frisches Obst. Meine Favoriten sind Nashi und Himbeer/Mango.

    Ist man das erstmal gewohnt, dann schmeckt der fertige Fruchjoghurt aus dem Supermakt sowieso nicht mehr.

    Tin@

  • Auch der Joghurt von MÖVENPICK nach meinem Wissen frei von Aromen. Interessant ist, wenn man zum Vergleich den EDELRAHMJOGUHRT von YOGOSAN bei LIDL probiert. Ich wette, es ist der gleiche wie der Mövenpick – nur kostet er weniger als die Hälfte. Vermutlich eine Handelsmarke von Mövenpick.
    Gruß Stefan

  • Hallo, bin zufällig auf diese Seite gestoßen und bin sehr erfreut über die positiven Aussagen zu unserem Joghurt. Den gibt es im übrigen unter der Marke Söbbeke in allen deutschen Biomärkten. Unter dem Markennamen Rogge vertreiben wir diesen Joghurt im Lebensmittelhandel.
    Eins hat sich im Laufe der Zeit aber geändert, wir verarbeiten keine konventionele Milch mehr, auch keine mehr für Landliebe, das haben wir vor ca. 2 Jahren eingestellt. Wir verarbeiten auschließlich Biomilch bei uns in der Molkerei.
    Viele Grüße aus der Bio Molkerei Söbbeke Klaus Frericks

  • Von der Firma Andechser gibt es welche, die sowohl ohne Aroma als auch ohne Zucker sind… extrem lecker…

  • Söbbeke ist der beste!!!
    Seit dem ich den Joghurt von Söbekke probiert habe, kommt mir kein Anderer mehr auf den Tisch.
    Ich kaufe ihn bei uns im Bio-Laden.

  • Ich wüsste gern mal, warum Kaufland seit letzter Woche die Biomilch von Rogge nicht mehr gelistet hat, wie mir eine Verkäuferin sagte. Meine Kinder und ich vertragen Milch nur sehr schlecht, diese aber war perfekt für uns.. Und natürlich wüsste ich gern, wo ich sie jetzt kaufen kann – in Potsdam und Magdeburg?? Danke.

  • @Astrid: Wissen wir leider auch nicht, bei Kaufland gibt es ja leider auch unsere Produkte nicht. Aus Erfahrung kann ich nur sagen, es hilft am meisten sich oft und kräftig zu beschweren. Entweder im Markt oder per internet bei der Zentrale. Hilft manchmal Wunder!

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.