Wild Food

Ist Paleo Food oder prähistorisches Essen ein neuer Trend?

Irgendwie erinnern mich die Vorgaben für die Zutaten auch ein bisschen an unser Reinheitsgebot: alles so wenig wie möglich vorverarbeitet.

Sicher ein interessantes neues Restaurant in Berlin mit dem passenden Namen „Sauvage“!

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Felix Ahlers (Vorstand)

Felix Ahlers (Vorstand)

Seit 1999 arbeite ich bei FRoSTA und bin derzeit Vorstandsvorsitzender im Hamburger Büro.
Im Sommer spiele ich Tennis und Kitesurfe gerne! Und natürlich koche ich sehr gerne und manchmal bin ich mit dabei, wenn unsere Produktentwicklung an neuen Rezepten arbeitet...

7 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • prehistorisches Essen : sehr interessant. wenn die Zutaten auch wirklich ohne versteckte Zutaten, Aromen, Geschmackverstärker, Emulgatoren sind.

    Da hier u.a. auch vom Reinheitsgebot die Rede ist, kann ich auch von einem Artikel in der Zeitschrift “ Die Glocke“vom 3.12.2013 berichten: Bier-Reinheitsgebot als Weltkulturerbe.
    Der bayrische Brauerbund hat die Aufnahme in die UNESCO Liste beim bayr.Kultusministerium beantragt !

    Geht das nur für Bier und mit einer starken Lobby ? oder könnte das auch für alle Lebensmittel geben ?
    Auch wenn das utopisch erscheint, eine Diskussion darüber wäre vielleicht hilfreich auch für das Frosta Reinheitsgebot !

  • Auch, wenn diese Ernährungsregeln manchen Leuten seltsam vorkommen, macht das ganze doch Sinn: Es gab früher keine Pommes, keine Nudeln, keine Brötchen.

    Deswegen ist es natürlich auch für den Organismus besser, sich „natürlich“ zu ernähren. Dazu gehört, wie richtig gesagt wurde, natürlich auch, keine künstlichen Zusatzstoffe zu nehmen.

  • Sehr interessant! Und sicherlich mehr als ein Trend. Gibt es denn bereits paleo-kompatible (kein Getreide, kein Pflanzenöl außer Olivenöl, kein Zucker usw…) Produkte bei Frosta?

    Oder wie wäre es mit einem Testlauf? Ich wäre sofort dabei.

  • Hallo,
    ich denke auch, dass es mehr als nur ein Trend ist und wünsche mir hier im gewissen Maße eine Rückkehr zum Ursprünglichen.
    Vielleicht kann Frosta hier ebenfalls Weichen stellen!
    Beste Grüße.

    [ Anm. d. Admin: Name angepasst, Link entfernt. Bitte Blogregeln beachten. ]

  • TK-Produkte ohne zugesetzes Pflanzenöl, Getreide, Zucker und Milchprodukte wäre super!

    Echtes Essen, ohne dass Allergiker Angst haben müssen, dass es ihnen hinterher schlecht geht.

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.