„Reinheitsgebot“ jetzt auch von anderen Firmen? Würde mich freuen!

Hallo,

heute morgen habe ich in der Lebensmittel Zeitung (www.lz-net.de) gelesen, dass nun auch eine andere Tiefkühlfirma (www.apetito.de) auf Natürlichkeit setzt. „Natürlich ohne“ soll es zukünftig auf deren Packungen heißen.

Finde ich gut, dass es nun auch andere Firmen machen, besonders wenn sie es genauso konsequent wie wir machen. Wenn also auch keine „natürlichen Aromen“ verwendet werden, denn auch diese werden ja häufig nur mit Sägespänen und Pilzkulturen produziert – nicht so ganz „natürlich“ finden wir (aber gesetzlich darf man das dann „natürliches Aroma“ nennen!!!).

Immerhin hat Knorr es ja bis jetzt bei seinen Tiefkühlgerichten nicht geschafft. Jetzt wird auf den Knorr Packungen mit „100% Genuss“ geworben. Ein bisschen bei uns abgeguckt denke ich: „100% frei von Farbstoff- und Aromazusätzen“ heißt es ja bei uns.

Aber es gibt noch ein gutes Beispiel: der „Mövenpick Joghurt“ den man auch in Deutschland findet ist auch frei von allen Aromen (wird bei www.bauer-milch.de produziert)! Hat bei www.dooyoo.de, dem Verbrauchertest Portal auch ein „Sehr gut“ bekommen. Zu Recht! Hoffen wir mal dass dies alles Schule macht!

Viele Grüße, Felix Ahlers

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Felix Ahlers (Vorstand)

Felix Ahlers (Vorstand)

Seit 1999 arbeite ich bei FRoSTA und bin derzeit Vorstandsvorsitzender im Hamburger Büro.
Im Sommer spiele ich Tennis und Kitesurfe gerne! Und natürlich koche ich sehr gerne und manchmal bin ich mit dabei, wenn unsere Produktentwicklung an neuen Rezepten arbeitet...

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.