Unser Food Scout für Ecuador steht fest!

Food Scouts Ecuador - FRoSTA Weltreise 2014

Food Scouts Ecuador - FRoSTA Weltreise 2014

Elisabeth wird gemeinsam mit ihrem Freund Nico Anfang November unseren Brokkoli und Romanesco Produzenten besuchen.

Und das sagt Sie selbst dazu: „Als FRoSTA Food Scout nach Ecuador reisen zu dürfen? Ich freue mich riesig! Und bin natürlich gespannt, wie Brokkoli auf 2.500 m Höhe angebaut und auf nachhaltigem Wege nach Deutschland gebracht wird. Gemeinsam mit meinem Freund Nico werde ich mich auf Erkundungstour begeben und es mir nicht entgehen lassen, aus erster Hand auf dem FRoSTA Blog darüber zu berichten.“

Habt ihr Fragen zu Anbau, Ernte, Weiterverarbeitung? Dann ist jetzt eure Chance – stellt eure Fragen hier und Elisabeth wird euch vor Ort Antworten einholen.

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Maren Elisabeth Ude (Brand Management)

Maren Elisabeth Ude (Brand Management)

Brand Management Gemüse, Kräuter, vegetarische Gerichte.

3 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • Na dann erst einmal Gratulation und viel Spaß bei der Reise.

    Mich würde folgendes Interessieren:
    – Was wird gemacht, dass das leckere Gemüse nicht an seinen gesunden Stoffen, wie beispielsweise Vitaminen, vom Ursprungsort bis nach Deutschland verliert. Und wie groß der Verlust allgemein ist.
    – Wie viel die Produzenten denn dort verdienen, bzw. ob sie eine faire Bezahlung bekommen.

    Gruß

    Christian

  • Wahnsinn!! Gute Reise.
    Das mit den Vitaminen würde ich auch mal gerne wissen.

    Bin sehr neidisch. Wäre gerne dabei und würde dem Brokkoli beim Wachsen zusehen 😉

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.