wikifood.lu

Am Wochenende las ich von der neuen Internet-Seite „wikifood“. Die Datenbank funktioniert so wie das Internet-Lexikon „wikipedia“, es kann also jeder Nutzer auch selbst Produkte und Zutatenlisten eingeben. Ich habe es gerade ausprobiert und die Zutatenliste des Produktes „Tagliatelle Wildlachs“ eingeben. Es ist das erste Produkte von FRoSTA in dieser Datenbank. Mal sehen, wie die Datenbank ankommt. Für Allergiker und für Hersteller, die nichts zu verheimlichen haben ist das auf jeden Fall eine schöne Sache.

Hier ein Textauszug aus „Die Welt – online“:

«WikiFood» soll Allergikern helfen
Wiesbaden (dpa) – Mit einer für jedermann leicht zugänglichen Internet-Datenbank namens «WikiFood» will eine unabhängige Luxemburger Initiative Allergiker europaweit über Zutaten von Lebensmitteln informieren.

Nahrungsmittel-Allergiker müssten für sie gefährliche Inhaltsstoffe meiden; auf vielen Produktverpackungen seien aber Hinweise auf Zusätze schwer zu erkennen, begründete Norbert Rösch vom Forschungsinstitut Centre de Recherche Publik Henri Tudor die Einrichtung der Datenbank. Er stellte das System am Freitag in Wiesbaden beim Kongress des Ärzteverbandes Deutscher Allergologen (ÄDA) vor.

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Torsten Matthias (Marketing)

Torsten Matthias (Marketing)

Ich bin bei FRoSTA für das Marketing verantwortlich.

1 KommentarSchreibe einen Kommentar

  • 🙁 Die Einträge nur nach registrieren und einloggen lesen zu können wiederspricht dem Charakter vom Wikipedia. Wikifood.lu werd ich daher erstmal nicht nutzen/lesen.

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.