Tiefkühlkost in Georgien

Georgien (nördlich der Türkei, direkt am schwarzen Meer) mit der Hauptstadt Tbilisi war mein Urlaubsziel in der letzten Woche. Witzig war, dass FRoSTA fünf Tage vor meinem Urlaub, einen Brief eines Importeurs aus Georgien erhielt: er wolle FRoSTA in Georgien einführen. So hatte ich nicht nur zehn Tage Urlaub in den höchsten Bergen Europas, dem Kaukasus (> 5000 Meter)

 sondern auch ein Business Meeting mit einem neuen Kunden (rechts).

Jedenfalls ein sehr schönes Land, aber noch recht arm und es gibt nur einen wirklichen Supermarkt in dem ganzen Land: „Goodwill“.

 

 (man beachte die georgische Schrift, eine Sprache die völlig eigenständig ist und keine direkte Verwandschaft mit anderen Sprachen hat).

In den ex-Sowjetunion-Ländern wurde früher nicht verkauftes frisches Gemüse eingefroren nachdem es einige Wochen auf den Märkten rumlag. Dadurch waren Qualität und pro-Kopf Verbrauch immer niedrig. Aber inzwischen gibt es schon einige gute Produkte wie „Stroganoff“ (allerdings importiert aus Brasilien). .

Und es gibt das weltbekannte Borjomi Wasser, welches leicht salzig ist aber sehr gesund sein soll. . Und natürlich hervorragenden Wein!

Auch wenn wir hier kein riesen Geschäft aufbauen werden, Georgien ist ein wirklich schönes Land, das Kaukasus Gebirge ist einmalig und die Leute sehr nett. Eine gute Adresse ist diese von Hans Buhr der dort zehn Jahre lebt, reisen organisiert und auch Wohnungen vermietet.

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Felix Ahlers (Vorstand)

Felix Ahlers (Vorstand)

Seit 1999 arbeite ich bei FRoSTA und bin derzeit Vorstandsvorsitzender im Hamburger Büro.
Im Sommer spiele ich Tennis und Kitesurfe gerne! Und natürlich koche ich sehr gerne und manchmal bin ich mit dabei, wenn unsere Produktentwicklung an neuen Rezepten arbeitet...

12 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • Hallo Herr Ahlers,
    ich hoffe, Sie haben sich gut erholt. Das Gebirge scheint ja wirklich sehr reizvoll zu sein. Vor allem hat man wohl seine Ruhe…Fall es Sie mal ins Warme zieht, dann http://www.chumbeisland.com – perfekt!!!

    Da die Ruhe nun wieder vorbei ist hier direckt einige Anmerkungen:
    Ich freue mich ja, wenn die Werbeaktivitäten gesteigert werden. Zumindest habe ich seit der Wok-WM schon einige Male den Frosta Jingle im Supermarkt gehört. Hier fehlt mir aber der Hinweis auf das Reinheitsgebot. Jingles und Klingeltöne gibts ja nun wirklich an jeder Ecke(und nerven echt ab…) Frosta hat aber doch eine echte Information zu übermitteln.
    Da hat die Marketingabteilung echt nix dolles hingekriegt…
    Auch wenn alle Marketingauguren dagegen sprechen werden, eine kurze Textbotschaft registriert der Kunde , wenn sie sich kreativ abhebt.

    Thema Verfügbarkeit: Bei Kaisers und Plus sind die Regale zwar alle gut gefüllt und die Packungen werden auch gekauft, aber es fehlt immer noch die Auswahl. So lecker die Steakhauspfanne und Tortelloni sind, ich brauche Abwechslung…

    Wie sind eigentlich die Erfahrungen mit dem Lieferservice ???
    Ich fands doch ziemlich umständlich.
    Bestellung, Rechnung, Überweisung, Versand…Alles dauert Tage…
    Das muss doch alles in einem Rutsch gehen.
    Wenn ich bestelle, will ich direckt alles ausdrucken können (1 Seite) eine Kontonummer und Ansprechpartner haben, sowie einen möglichst genauen Liefertermin(auf drei Stunden eingegrenzt – nicht auf mehrere Tage) haben.
    Bei mir war jedenfalls der Spaß vorbei als ich erst nach drei Tagen eine schriftliche Rechnung in meinem Postkasten hatte (da wollte ich eigentlich schon die erste Tüte in der Pfanne haben)

    Beste Grüße und bis bald in HH.
    Mirco

  • So wie Mirco schon geschrieben hat, ist nicht nur bei Kaisers und Plus die Auswahl rar, sondern auch bei ziemlich allen anderen Einkaufsmärkten. Ich möchte mal EINEN Markt finden, in dem ich ALLE FRoSTA-Produkte zur Auswahl habe. Beim Heine-Online-Shop sind mir die Produkte einfach zu teuer (teilweise das Doppelte als im Einkaufsmarkt).

  • Das es bei Heine zu kompliziert ist werden wir als Anregung gerne weitergeben! Ansonsten ist Heine aber SEHR zufrieden. FRoSTA verkauft sich dort richtig gut – und der Service direkt nach Hause kostet eben ein bisschen mehr. Für den Viel-Esser vielleicht zu viel.

    Zum Thema Auswahl: Bei PLUS wird es ab Ende nächster Woche auch die Woks, Ratatouille und Risotto geben! Allerdings bis jetzt nur in einer zeitlich begrenzten Aktion. Ansonsten wird bei PLUS in Kürze unser Thai Green Curry geben!

    In allen anderen Läden bleiben wir am Ball – jede Nachfrage beim Marktleiter von Ihnen hilft uns aber sehr.

    PS: Georgien war wirklich gut – die Chumbeisland probier ich auch gerne mal aus!

  • Supi, dann werde ich Ende nächster Woche mal bei Plus vorbeischauen. Ich hoffe, unser kleiner Plus-Markt hat dann auch diese Produkte.

  • Hört mal, wer ist denn der Typ da auf dem Bild mit dem nackten Oberkörper???
    Ist der den ganzen Tag nur Frosta-Tütengerichte???

  • hi

    toll, dieser frosta blog, bin da grad über eine andere seite drauf gestossen.

    aber, sagt mal, wo ist denn „peter“? dieser „peter von frosta“? arbeitet der gar nicht bei euch???

  • Also, Peter ist unser Koch aus der Werbung – und er hat FRoSTA ziemlich bekannt gemacht! Am Anfang hauptsàchlich im TV: „…a little more Kukuma“. Das bedeutet aber nicht das er bei uns auf jeder Web-Seite aktiv ist!

    Die richtigen Koeche arbeiten bei uns in Bremerhaven in der Produktentwicklung und haben viele gute Ideen!

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.