2. Kochabend mit Flüchtlingen. Unser Gastland diesmal: SYRIEN

Gestern fand unsere zweite Kochveranstaltung  in der Kochschule im Klimahaus Bremerhaven statt.

Unter der Anleitung einer syrischen Großfamilie aus Aleppo  kochten wir zusammen mit 4 Eritreern (von unserem ersten Kochabend im Februar) und vielen engagierten Bremerhavener  (von der Flüchtlingshilfe Human Support sowie vom Flüchtlingsnetzwerk der Kreuzkirche Bremerhaven) zahlreiche syrische Spezialitäten, darunter ein fantastisches Humus, mehrere Reisgerichte und sogar einige syrische Süßigkeiten zum Nachtisch.  Es hat ausgezeichnet geschmeckt!

Rezepte  folgen!

Es herrschte eine sehr nette Atmosphäre. Alle haben mitgeholfen, bis hin zum gemeinsamen, multikulturellen Abwasch am Ende des Abends!

Vielen Dank  an Monika Freiling und das Team vom Klimahaus Bremerhaven sowie an die Flüchtlingshilfe Bremerhaven/Human Support und die Gemeinde der Kreuzkirche Bremerhaven für die Unterstützung!

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Friederike Ahlers (Öffentlichkeitsarbeit)

Friederike Ahlers (Öffentlichkeitsarbeit)

Ich bin für die Öffentlichkeitsarbeit der FRoSTA AG zuständig - dazu gehört bei uns auch das FRoSTA-Blog.
Durch das FRoSTA-Blog habe ich bei dieser Aufgabe Unterstützung durch alle Blog-Autoren, denn jeder Einzelne trägt durch seine Beiträge zur Öffentlichkeitsarbeit bei.

21 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • Ich möchte mich auch im Namen der“ Familie Allouh,“ für diesen schönen Tag  bedanken.  Wir hatten viel Spaß beim Einkaufen der Zutaten beim Zubereiten und Essen der leckeren Speisen.
    Renate Laufs
    Flüchtlingshilfe Bremerhaven

  • Super Aktion! Habe neulich erst einen Beitrag zur syrischen Küche im TV gesehen; sehr lecker sah das aus. Bin schon auf das Rezept von euch gespannt! Viele Grüße

  • (Anm. d.Admin: Kompletter Kommentar gelöscht, da er weder zum Thema passte, noch den anderen Lesern einen Mehrwert bot – sondern lediglich eine Werbung für ein kommerzielles Abnehm-E-Book war.)

  • Sieht lecker aus und ist mal was anderes. Hat bestimmt Spaß gemacht!
    Ich schaue mich hier mal etwas weiter um, sieht interessant aus! 🙂

    Lg Ralf

  • Hallo, ich bin wieder auf euren tollen Seite gelandet und wollte einen Gruss da lassen. Danke
    Ich hab da noch was für die Eine oder Andere:

    (Anm. d. Admin: Link zum kommerziellen E-Book entfernt)

    Beste Grüsse
    Das Abnehmteam

  • Eine wirklich gelungene Aktion ich denke das alle beteiligten viel Spaß dabei hatten. Die Rezepte würden mich interessieren.

    (Anm. d. Admin: Link entfernt. Bitte Blogregeln beachten. Danke!)

  • So geht integration und nicht anders. Ich finde die Aktion Klasse und hoffe es geht weiter.

    (Anm. d. Admin: Bitte Blogregeln lesen und anwenden. Keine „Keyword-Nicknames“ und keine URL-Spam. Website gelöscht.)

  • Hi, super Aktion. Mehr davon. Gekocht wird überall auf der Welt. Darum ist dies eine gute Basis Menschen hier zu integrieren. Wann kommen denn die Rezepte bzw. wo findet man diese. Habe noch nie syrisch gegessen 🙂
    VG
    Sebastian

  • Eine tolle Aktion. In Dortmund gibt es die „Geschmäcker der Welt“. Hier kochen wir einmal im Monat für Flüchtlinge und Anwohner, damit diese sich kennenlernen und mehr voneinander erfahren. Sowohl kulinarisch als auch persönlich.

  • Das ist eine ganz tolle Sache! Sieht man leider viel zu wenig dass die Flüchtlinge miteingebunden werden. Aber das gehört hier jetzt nicht dazu! Ihr hattet auf jedenfall eine tolle Idee und mich freut das sehr.

    Liebe Grüße Simone

  • Woher habt ihr die Rezepte? Stehen die irgendwo extra? Bitte um Hilfe. Mich interessiert die Küche auch sehr. 🙂

    Liebe Grüße Martina

    (Anm. d. Admin: Hallo „Miriam“ aka „Frank“ aka „Martina“ aka „Jochen“ aka „Sebastian“. Bitte unterlassen Sie es, weiter unter Vorspiegelung verschiedener Nutzer, Ihren Affiliate-Spam hier unterbringen zu wollen. Sie verstoßen gegen die FRoSTA Blog-Regeln. Vielen Dank!)

  • Hallo Friederike,
    wir sind auch zu einem Unicef-Syrien-Abend eingeladen und sollen einen „kulturellen“ Beitrag vorbereiten. Ich wollte fragen, ob es vor dem Essen ein Ritual in Syrien gibt wie z. B. in unserer Familie wünschen uns einen guten Apettit und halten uns an den Händen. Hast du einen Tipp für mich?
    L. G.
    Alexandra

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.