Peruanische Ceviche im FRoSTA Bistro

Hallo, gerade eben haben wir zusammen eine Peruanische Ceviche zubereitet. Eines meiner Lieblingsrezepte und das bekannteste Fischgericht in Peru. Hoki-Fischfilets werden fein geschnitten und 24 Stunden in Zitronensaft eingelegt – wirklich einfach und richtig gesund.

Nachdem ich nun in den letzten 2 Wochen wirklich viel im Bistro verbracht habe und oft in den hektischen Mittagszeiten mitgekocht habe läuft so langsam alles rund! Also werde ich mich auch ein bisschen zurückziehen und alles einem wirklich netten und professionellem Team überlassen. Aktuell haben wir ja noch so einiges anderes bei uns zu tun. Besonders die schwierigen Jahresgespräche mit unseren Handelskunden!

Noch ein paar Fotos vom Bistro…

[Mehr:]



Fotos von der Ceviche gibt´s dann morgen hier!

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Felix Ahlers (Vorstand)

Felix Ahlers (Vorstand)

Seit 1999 arbeite ich bei FRoSTA und bin derzeit Vorstandsvorsitzender im Hamburger Büro.
Im Sommer spiele ich Tennis und Kitesurfe gerne! Und natürlich koche ich sehr gerne und manchmal bin ich mit dabei, wenn unsere Produktentwicklung an neuen Rezepten arbeitet...

6 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • Fotos von der Ceviche sind sicher gut, aber Rezept wäre auch nicht schlecht. Ich kann mir kaum vorstellen, dass man außer dem Zitronensaft rein gar nichts braucht.

  • Gute Gespräche mit dem Handel.
    Was gibt es denn für nächstes Jahr alles so für innovative Neuerungen ?

    Wo gibt es denn nun Bistro Nr. 2 ?

    Wo kann man denn den Jingle runterladen ?

    Froher Nikolaus
    Mirco

  • Hallo Hallo…
    gerade habe ich mir eine Fischerpfanne Portofino gemacht.
    Dabei kam mir folgende Frage:
    Den einzigen Abfall, den ich habe ist ja die Verpackung.
    Im Haushalt benötige ich noch Energie und produztiere ebenfalls wenig Abwasch.
    Gibt es eigentlich eine Überlegung, wieviel Verpackung und Energie ich spare im Vergleich zu normalen Kochen?
    Kleine Denkaufgabe für einen Ihrer Ing.s.

    Danke

  • Unsere Bauunternehmer haben leider ein anderes großes Projekt, und wir haben immer noch kein Angebot bekommen….ist schon manchmal schwierig mit den Handwerkern, wohl besonders vor Weihnachten. Aber wir bemühen uns!

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.