Marktforschung 2.0

Heute bin ich auf einem Workshop in Frankfurt zum Thema „Marktforschung 2.0“. Der Management Circle hat uns eingaladen, einige Praxisbeispiele zu diesem Thema aus unserem blog zu präsentieren. Wir hatten zunächst abgesagt, weil wir dachten, keine Marktforschung im blog zu betreiben – jedenfalls nicht im klassischen Sinne. Aber dann habe ich doch einige Beispiele in unserem blog gefunden.

Brauchen wir einen neuen FRoSTA-Jingle?
Mögen Sie Paprika?
Neues FRoSTA Gericht OHNE Paprika!
Sehen unsere Gourmet-Mahlzeiten zu gut aus?
schlimmer als jeder Erotikfilm

Der wesentliche Unterschied zur klassischen Marktforschung ist für mich, dass man die Befragten zu Beteiligten macht. Die Diskussionen zu den Themen sind transparent und von allen in vollem Umfang nachvollziehbar. Und Ergebnisse gibt es auch, wie z.B. unseren aktuellen Werbefilm für Gourmet und das Produkt ohne Paprika….

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Torsten Matthias (Marketing)

Torsten Matthias (Marketing)

Ich bin bei FRoSTA für das Marketing verantwortlich.

4 KommentareSchreibe einen Kommentar

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.