Heute ist Weltmädchentag!

Youth Takeover der FRoSTA-Geschäftsleitung in Hamburg und Bremerhaven im Rahmen des 6. Internationalen Welt-Mädchentags!

Heute liegt die Geschäftsführung der FRoSTA AG in unserer Hand! Mit dieser Aktion möchten wir Das Kinderhilfswerk Plan International bei ihrer internationalen Bewegung für mehr Gleichberechtigung von Mädchen und jungen Frauen unterstützen.

Wir bei FRoSTA beteiligen uns an der Aktion, indem wir – Michelle Mausbach und Carolin Schultz, Praktikantinnen bei FRoSTA – in unserer Abteilung in Hamburg heute die Büroplätze von Herrn Ahlers (CEO) und Herrn Ehlers (Vorstand Marketing, Vertrieb und Personal) einnehmen und symbolisch die Leitung der Geschäftsführung in Hamburg übernehmen werden! Ebenfalls am Firmensitz in Bremerhaven übernehmen die zwei Auszubildenden Melina Goldhammer und Annika Wolf symbolisch den Posten von Herrn Ralf Junge (HR Manager).

Und damit sind wir nicht die Einzigen. Weltweit übernehmen Mädchen und junge Frauen heute für einen Tag Führungspositionen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Sie setzen sich für gerechte Machtverhältnisse ein, um an Orten der Macht und des Einflusses sichtbar zu werden und sich für Belange Gehör zu verschaffen, die sonst selten gesehen oder gehört werden. Insgesamt finden über 500 Takeover-Aktionen in mehr als 60 Ländern statt.

Heute Abend sollte man übrigens die Augen offen halten. In den 30 beteiligten deutschen Städte werden rund 50 bekannte Gebäude, Wahrzeichen und Denkmäler in einem kräftigen Pink bestrahlt. Auf Initiative der Ehrenamtlichen von Plan International leuchten dieses Jahr unter anderem der Funkturm in Berlin, die Sankt-Petri-Kirche in Hamburg und das Karlstor in München. Warum Pink? Weil es eine kräftige Signalfarbe ist, die Lebensfreude und Zuversicht vermittelt. Genau das, was benachteiligte Mädchen und junge Frauen motivieren kann, für sich und ihre Rechte einzustehen.

Wir sind stolz, Plan International dabei unterstützen zu können, darauf aufmerksam zu machen, dass die meisten Mädchen und Frauen noch nicht gleichberechtigt sind.

 

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Carolin Schultz (Praktikantin)

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.