6 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • Warum benutzt ihr denn in Polen noch das alte Logo?
    Und warum lohnen sich viele eurer Produkte zwar auf dem polnischen, aber nicht auf dem deutschen Markt?

      • Sind die Essgewohnheiten in Österreich auch so verschieden von denen der Deutschen?

        Dr. Oetker bietet z.B. mehrere Margherita-Varianten in Ö an, in D aber nicht. Auch das Ristorante-Produktportfolio ist dort viel größer als in D.

        • Das müssen Sie den Onkel Doktor schon selber fragen. Aber Gegenfrage: Wie sieht es denn mit dem Verkauf von Grünkohl in Süddeutschland aus? Ganz mau, schätze ich mal …

  • Dort habe ich schon nachgefragt, da kam nur eine Standard-E-Mail zurück. Auf nochmalige Nachfrage wurde mir dann mitgeteilt, dass man (der Beantworter der Mail) den Grund nicht kenne, aber das Unternehmen eine erstklassige Marktforschungsabteilung besäße.

    Der Verkauf von Grünkohl ist hier nicht vergleichbar, finde ich. Marghertia-Pizza ist nämlich sowohl in (ganz) Deutschland als auch bei den Ösis beliebt. 🙂

    • Ihre Frage war: „Sind die Essgewohnheiten in Österreich auch so verschieden von denen der Deutschen?“
      Und meine Antwort anhand des Grünkohls war: Sie sind sogar schon innerhalb Deutschlands unterschiedlich.

      Wir haben übrigens auch eine erstklassige Marktforschungsabteilung. 😉

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.