Erbangelegenheiten

Die spanische Landwirtschaftsministerin Elena Espinosa möchte u. a. die Paella (als Teil der mediterranen Küche) von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernennen lassen. (Hier zu lesen.) Wenn das so kommt, kann ich unserem Marketing nur raten, sofort darauf zu reagieren. Man sollte die Werbung für unsere FRoSTA-Paella auf den Slogan umändern: „Genießen Sie ein Stück Menschheitsgeschichte!“ Und man sollte überlegen, ob man den Produktnamen Paella nicht um den Zusatz „Weltkulturerbe-Pfanne“ ergänzt.

Die Frage ist nur, ob man dann für unsere Weltkulturerbe-Paella neben der Umsatzsteuer noch Erbschaftssteuer bezahlen müsste.

Ich werde übrigens auch beantragen, dass man meine selbstgebackenen Pfannkuchen zum Weltkulturerbe erklärt.

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Frank Ehlerding (Controlling)

Frank Ehlerding (Controlling)

Controlling

6 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • Weltkulturerbe für ein Gericht?

    Was ist mit dem guten deutschen Bier… oder Weischwürst’l…

    komische Spanier..

    „Genießen Sie ein Stück Menschheitsgeschichte!“ ist echt gut:D,
    aber Weltkulturerbe-Pfanne hat zu viele Silben um wirklich geeignet zu sein

    Viele Grüße,
    DerJo

  • Erbe streichen – Produktlinie aufmachen:
    kulinarische Weltkultur
    kulinarische Reise durch die Kulturen dieser Welt

  • kulinarische Reis(e) durch die Kulturen dieser Welt…

    kulinarischer Reis (Paella macht man ja auch aus Reis…) 😀

    –> Paella
    –> Nasi Goreng
    –> und andere WICHTIGE Reis(e)-Gerichte

  • hmm… wie wär es wenn ihr den slogan der fussball-wm etwas umarbeitet… „Die Weltkultur zu Gast bei Frosta“ oder „Die Erben der Weltkultur zu Gast bei Frosta“ !?… ich will mich nicht selbst loben aber ich find den slogan genial…

    solltet ihr der selben meinung sein und diesen slogan nutzen wollen, bitte sehr…
    über ein kleines honorar in form von einfachen, handelsüblichen, zahlungsmitteln und/oder in form von naturalien ( monatliches auffüllen meiner tiefkühltruhe mit frosta produkten meiner wahl über einen vorher auszuhandelnden zeitraum)würde ich mich freuen :-)))…

    mfg

    p.s. solltet ihr bei frosta beabsichtigen ein weiteres zelt auf eurem gelände zu errichten aber euch fehlt noch eine zündende idee für deren nutzung hät ich da ne prima idee… ihr könntet darin modele der verschiedenen weltkulturerbe-stätten präsentieren in deren mittelpunkt sich eine riesige paella-pfanne befindet und an dessen inhalt sich die besucher der ausstellung laben können…
    neben dem effekt einer weiteren touristenattraktion in bremerhaven könnte mit den eintritsgeldern der ein oder andere weiterer arbeitsplatz geschaffen werden da solch eine ausstellung ja auch gepflegt werden will…

Jetzt Kommentar schreiben und mitdiskutieren

Bitte vor dem Kommentieren unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen.