90 Jahre Tiefkühlkost

Heute, am 6. März  ist der Tag der Tiefkühlkost.

Denn am 6. März 1930, also vor genau 90 Jahren, hat der Erfinder der Tiefkühlkost, Clarence Birdseye,  in 18 Supermärkten in und um  Springfield, USA, dem erstaunten Publikum zum ersten Mal  tiefgekühlte Lebensmittel präsentiert:  Fisch, Fleisch, Austern, Spinat, Erbsen, Beeren und filetiertes Obst. Die Kunden waren begeistert und die Tiefkühlkost war geboren!

Das Tolle daran: nur mithilfe von Kälte werden die Lebensmittel für viele Monate haltbar gemacht, ohne an Farbe und Geschmack und in den meisten Fällen auch ohne an Konsistenz zu verlieren (bei Erdbeeren klappt es mit der Konsistenz zum Beispiel nicht so gut…). Dazu braucht man tatsächlich nur Kälte. Keine Konservierungsmittel, kein gar nichts.

FRoSTA feiert demnächst auch einen runden Geburtstag: uns gibt es seit fast 60 Jahren! Aber  die Möglichkeit komplett auf Zusatzstoffe zu verzichten nutzen wir auch  erst seit 2003. Aber immerhin! Dabei sind wir sehr konsequent und im Zweifel gibt es ein Produkt dann eben nicht von uns, wenn wir es nicht ohne Zusatzstoffe hinbekommen.

Zum Beispiel gibt es keinen  Backfisch von FRoSTA. Dazu braucht man nämlich ein Backtriebmittel, also einen Zusatzstoff.

Hier hatten wir vor vielen Jahren schon einmal  etwas zur Geschichte der Tiefkühlkost geschrieben:

Die Geschichte der Tiefkühlkost

Wir wünschen Euch einen fröhlichen Tag der Tiefkühlkost!

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Friederike Ahlers (Öffentlichkeitsarbeit)

Friederike Ahlers (Öffentlichkeitsarbeit)

Ich bin für die Öffentlichkeitsarbeit der FRoSTA AG zuständig - dazu gehört bei uns auch das FRoSTA-Blog.
Durch das FRoSTA-Blog habe ich bei dieser Aufgabe Unterstützung durch alle Blog-Autoren, denn jeder Einzelne trägt durch seine Beiträge zur Öffentlichkeitsarbeit bei.

3 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag „FRoSTA“ bin ein großer Fan. Vor allem die frische und das die Produkte teilweise aus der Region kommen überzeugt mich.

  • Tiefkühlkost war echt eine geile erfindung!
    (Anm. d. Admin: Webseite gelöscht, Name in „Gast“ geändert. Bitte unsere Blogregeln beachten, Danke!)

  • Danke, dass es euch gibt! Wenn man mal keine Lust auf kochen hat ist Tiefkühlkost ein Segen.

    (Anm. d. Admin: Website gelöscht. Bitte Blogregeln beachten.)