FRoSTA wird Partner des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2013

Seit 2003 vergibt die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis jährlich in verschiedenen Kategorien mehrere tolle Auszeichnung. Bewerben kann man sich, so wie wir es auch getan haben, über ein online-Formular, in dem man alles darstellen kann, was das Unternehmen in Sachen Nachhaltigkeit bereits umgesetzt hat. Dieses Jahr haben sich 680 Firmen beworben!
Blogleser wissen natürlich, dass FRoSTA 2012 als Deutschlands Nachhaltigste Marke ausgezeichnet wurde (hier kann man die Begründung noch mal nachlesen). Am liebsten hätten wir uns 2013 gleich wieder beworben, aber das Reglement sieht eine Teilnahme in zwei aufeinander folgenden Jahren nicht vor… um aber zu zeigen, dass das Thema Nachhaltigkeit bei uns immer noch ganz oben auf der Agenda steht, sind wir jetzt Partner des diesjährigen Nachhaltigkeitspreises geworden und stellen dies auf unserer Nachhaltigkeitsseite auch gerne dar.
Die Jury, die sowohl die Nominierungen vornimmt als auch die Sieger ermittelt, setzt sich übrigens zusammen aus Experten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Forschung und auch aus der Zivilgesellschaft. Die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. arbeitet unter anderem zusammen mit dem Rat für Nachhaltige Entwicklung, der wiederum die Bundesregierung in Sachen Nachhaltigkeit berät.

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Andrea van Bezouwen (Intranet)

Andrea van Bezouwen (Intranet)

Ich bin seit 2006 bei FRoSTA und kümmere mich, nach drei interessanten Stationen, nun als Intranet Koordinatorin um die interne Kommunikation der gesamten FRoSTA AG. Im Verbraucherservice findet man mich, je nach Projekt, auch noch hin und wieder.
Ich liebe Essen und Lebensmittel. Als Veganerin habe ich im FRoSTA Sortiment nun immer mehr Auswahl und freue mich riesig über diese Entwicklung, koche aber trotzdem am liebsten selbst...

1 KommentarSchreibe einen Kommentar

  • Herzlichen Glückwunsch für diese tolle Entscheidung, Partner für Nachhaltigkeit zu werden! Ich hoffe, dass immer mehr Unternehmen verstehen, wie wichtig dieses Thema auch für die Verbraucher geworden ist. Da kauft man einfach mit einem besseren Gefühl.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte alle Pflichtfelder (*) ausfüllen.

HINWEIS: Bitte vor dem Absenden eines Kommentares die Datenschutzbestimmungen sowie unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen. Vielen Dank!

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen