Relaunch

Na, sieht chic aus, oder? Wir finden, nach über 2 Jahren war es Zeit für einen Relaunch unseres Blogs.

Hauptanlaß für die Umstellung auf WordPress war die Spamflut, mit der wir jeden Tag zu kämpfen hatten. Das wird jetzt hoffentlich besser! Gleichzeitig haben wir die Umstellung zum Anlaß genommen, unsere Beiträge neu zu ordnen, jetzt nicht mehr nach Namen der Autoren sondern nach Themen/Rubriken (neue Zuordnung ist noch nicht ganz fertig- einige Namen stehen noch rechts, das sind die „Vielschreiber“ die noch nicht ganz durch sind mit der Neuzuordnung ihrer alten Beiträge…) So findet man leichter auch ältere Beiträge zu einem bestimmten Thema.

Relaunch des FRoSTA-Blogs

Vielen Dank an Manuel Rosenboom (Farbweiss Media), der für den reibungslosen Umzug und das neue Design gesorgt hat (und an Kirstin Walther vom Saftblog, die ihn uns als WordPress-Experten empfohlen hat…) !!

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Friederike Ahlers (Öffentlichkeitsarbeit)

Friederike Ahlers (Öffentlichkeitsarbeit)

Ich bin für die Öffentlichkeitsarbeit der FRoSTA AG zuständig - dazu gehört bei uns auch das FRoSTA-Blog.
Durch das FRoSTA-Blog habe ich bei dieser Aufgabe Unterstützung durch alle Blog-Autoren, denn jeder Einzelne trägt durch seine Beiträge zur Öffentlichkeitsarbeit bei.

16 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • FRoSTA-Blog im neuen Gewand…

    Zwei Jahre gab es das FRoSTA-Blog in seiner bekannten Form – jetzt wurde es modernisiert! Ab heute läuft das Blog, welches sich als “100% frei von Farbstoff- und Aromazusätzen” bezeichnet mit WordPress und ist komfortabler geworde…

  • Glückwunsch zum Relaunch, Frau Ahlers. Ging ja sehr schnell. Und ich entdecke so viele neue sinnvolle Funktionen, daß ich jetzt auch stark am überlegen bin, ob wir nicht zu WordPress wechseln sollten. Hat ja wie es aussieht ohne Probleme funktioniert. Also ich meine den Import aus b2evolution, womit wir ja auch arbeiten.

    Und: Sieht wirklich chick aus!

    PS: Ganz herzlichen Dank für die Verlinkung. :o)

  • Also Geld für ein Bindestrich und die Entfernung des Deppenleerzeichens , hin zum „FRoSTABlog“ hätte ich mir ja schon gewünscht.

  • WordPress ist sicherlich „State of the Art“ , aber vielleicht sollte noch ein wenig an den diversen Plugins etc. gefeilt werden, die einem zur Verfügung stehen. Ich fände es zum Beispiel ganz interessant zu sehen, wieviele Beiträge in der jeweiligen Rubrik vorhanden sind. Zwar nur Spielereien, aber vielleicht vollendet dies ja das Gesamtbild.

    Grüße,
    Marco

  • Herzlichen Glückwunsch zum neuen Design. Sieht klasse aus! Der Umstieg auf WordPress hat sich bestimmt auch gelohnt bzw. wird sich das bald zeigen. Benutze WordPress auch schon einige Jahre und die vielen vielen kleinen PlugIns. Mit diesen lassen sich einige Dinge erleichtern. Viel Erfolg weiterhin!

  • sieht echt gut aus und vor allem eure produkte schmecken super.

    schöne grüße

    Berni

    [Anm. Frank Ehlerding (FRoSTA): Danke für das Lob. Die URL-Verknüpfung habe ich trotzdem gelöscht, da Spam.]

  • Sehr chic, ist wirklich gut geworden!

    [Anm. Frank Ehlerding (FRoSTA): Werbelink gelöscht. Bitte Blogregeln beachten!]