Wo ist der Fehler?

oben1.JPG

……genau, die Packung oben habe ich gestern im Supermarkt gefunden und schnell rausgekauft. Nun könnte man ja denken, wir wollten so ganz schnell Geld verdienen. Stimmt aber nicht.

Wie es passiert ist weiß ich (noch) nicht. Die Lachsfilets werden jedenfalls per Hand auf den Teller gelegt. Hier ein kleiner Blick in die Produktion. Immerhin hat die transparente Packung wohl verhindert, dass sich jemand diese lachsfreie Variante gekauft hat. Man sieht eben was man kauft.

Und zum Glück ist es wohl eine Ausnahme: die Verbraucherbewertungen (unten rechts auf der Seite) im Internet für dieses Gericht sind eigentlich immer super.

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Felix Ahlers (Vorstand)

Felix Ahlers (Vorstand)

Seit 1999 arbeite ich bei FRoSTA und bin derzeit Vorstandsvorsitzender im Hamburger Büro.
Im Sommer spiele ich Tennis und Kitesurfe gerne! Und natürlich koche ich sehr gerne und manchmal bin ich mit dabei, wenn unsere Produktentwicklung an neuen Rezepten arbeitet...

11 KommentareSchreibe einen Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte alle Pflichtfelder (*) ausfüllen.

HINWEIS: Bitte vor dem Absenden eines Kommentares die Datenschutzbestimmungen sowie unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen. Vielen Dank!