Spanien

frosta_anz_faz.jpgAb morgen gibt es in einigen Tageszeitungen diese Werbung, obwohl es leider etwas unser Budget sprengt. Das haben wir eben sehr spontan entschieden.

Bei diesem Finale ist das ja nun eine einmalige Gelegenheit oder was wuerden Sie sich sonst in die Pfanne hauen? 

Die Anzeigen werden uebrigens im Wirtschaftsteil sein (dort wo sonst die Banken Werbung machen), weil wir die Büros ansprechen wollen. Mehr hier.

Ich bin gespannt was es bringt!?

.

.

.

PS: nur bei real.- gibt es genau diesen EM Paellabeutel noch!

.

.

.

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Felix Ahlers (Vorstand)

Felix Ahlers (Vorstand)

Seit 1999 arbeite ich bei FRoSTA und bin derzeit Vorstandsvorsitzender im Hamburger Büro.
Im Sommer spiele ich Tennis und Kitesurfe gerne! Und natürlich koche ich sehr gerne und manchmal bin ich mit dabei, wenn unsere Produktentwicklung an neuen Rezepten arbeitet...

9 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • Ist natürlich naheliegend für diese Packung nochmal ein Brikett nachzulegen. Aber sagt nicht das kleine Marketing 1×1, dass man besser keine Werbedruck macht, wenn die Verfügbarkeit des beworbenen Produkts nicht sichergestellt ist?

    Ich selber hab heute auch ziemlich enttäuscht vor eine Rewe Truhe gestanden und vergeblich die 900g Packungen gesucht….

  • „Ab morgen gibt es in einigen Tageszeitungen diese Werbung, obwohl es leider etwas unser Budget sprengt. Das haben wir eben sehr spontan entschieden.“

    Dass es das Budget sprengt? *grins*

    Ist schon klar – und schon fast ein wenig hellseherisch, dieser Aufdruck. Ich habe in meinem Blog das Thema auch noch mal aufgegriffen.

    Wenn natürlich das Produkt wirklich nirgends zu bekommen ist – sind wenigstens die anderen „Fußballpackungen“ noch vorhanden? Nicht, dass die Konsumenten dann enttäuscht vor dem TK-Regal stehen und noch (Ohmygod!) zu Ap*t*to greifen… 🙂

  • Leider hab ich das etwas zu spät gesehn – aber trotzdem mein Ösi-Kommentar dazu:
    Die Frage war „Ich bin gespannt was es bringt!?“.
    Die Antwort 1 Jahr später: Nichts 🙂

    Aber vlt. klappts ja beim nächsten Mal
    [Anm. d. Admin: Ihr Werbelink verstößt gegen die Blogregeln und wurde darum gelöscht.]

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte alle Pflichtfelder (*) ausfüllen.

HINWEIS: Bitte vor dem Absenden eines Kommentares die Datenschutzbestimmungen sowie unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen. Vielen Dank!