„Ohne künstliche Aromen“

steht auf immer mehr Lebensmittelverpackungen.

Schöner Artikel auf Stern.de über die geringe Aussagekraft solcher Claims und die sogenannten „natürlichen Aromen„.

         

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Friederike Ahlers (Öffentlichkeitsarbeit)

Friederike Ahlers (Öffentlichkeitsarbeit)

Ich bin für die Öffentlichkeitsarbeit der FRoSTA AG zuständig - dazu gehört bei uns auch das FRoSTA-Blog.
Durch das FRoSTA-Blog habe ich bei dieser Aufgabe Unterstützung durch alle Blog-Autoren, denn jeder Einzelne trägt durch seine Beiträge zur Öffentlichkeitsarbeit bei.

2 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • Ich versuche meine Nahrungsmittel so „natürlich“ wie möglich auszuwählen und ohne Zusatzstoffe auszukommen. Gerade das Thema „ohne künstliche Aromen“ ist da natürlich hoch im Kurs bei mir. Leider macht es einem die Industrie nicht leicht. Vielen Dank für den Hinweis auf den informativen Artikel des Sterns.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte alle Pflichtfelder (*) ausfüllen.

HINWEIS: Bitte vor dem Absenden eines Kommentares die Datenschutzbestimmungen sowie unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen. Vielen Dank!