Platz da! Mädchen übernehmen die Führungsebene der FRoSTA AG

Heute, am 11. Oktober, ist der jährliche internationale Weltmädchentag. Initiiert von dem Kinderhilfswerk Plan International und 2011 erklärt von den Vereinten Nationen, dient dieser Tag dazu, auf die Situation und Probleme von Mädchen und jungen Frauen weltweit aufmerksam zu machen. Auch uns bei FRoSTA liegt dieses Thema am Herzen und deshalb engagieren wir Auszubildenden uns dieses Jahr wieder, um diesen Tag und seine Ziele bekannter zu machen und die Themen Gleichberechtigung, Chancengleichheit und Frauen in Führungspositionen zu diskutieren.

Ganz besonders in diesem Jahr: Wir beteiligen uns an der weltweiten Beleuchtungsaktion zum Weltmädchentag und strahlen unser Kühlhaus in Bremerhaven am heutigen Abend PINK an! Es werden unteranderem der Funkturm in Berlin, die St.-Petri-Kirche in Hamburg sowie das Neue Rathaus am Marienplatz in München angestrahlt. Wir reihen uns also in eine Vielzahl von sehr bekannten Gebäuden ein. Aber seht selbst:

 

Unsere Auszubildenden aus der Technik kümmerten sich darum, dass zwei Seiten unseres Fertigwarenlagers in der letzten als auch in dieser Nacht pink angestrahlt werden.

 

 

Hierzu war es notwendig im Vorfeld 27 Scheinwerfer aufzustellen und ca. 300! Meter Kabel zu verlegen um die ca. 3700 m² anzustrahlen.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Beteiligten!

Neben der „Pinkifizierung“ unseres Kühlhauses findet bei uns heute der sogenannte „Youth Takeover“ in Bremerhaven statt. Einige unserer kaufmännischen Azubis schlüpfen dazu in die Rolle ihres Vorgesetzten und übernehmen verantwortungsvolle Aufgaben. Zum Beispiel beteiligt sich die HR Abteilung, welche bereits im letzten Jahr die ersten Erfahrungen sammeln konnte, an dieser Aktion. Dieses Jahr wird ein Gespräch geleitet und ein Interview mit dem Abteilungsleiter zum Thema „Frauen in Führungspositionen“ geführt. Mal sehen, was daraus kommt. 😉 Denn nicht nur in der HR Abteilung wird ein Interview geführt sondern auch in einer Vertriebsabteilung der FRoSTA AG. Ob es unterschiedliche Sichtweisen gibt? Neben des Interviews leiten wir an diesem Tag sehr spannende Meetings. In der QS von FRoSTA moderiert man heute beim „Youth Takeover“ die Verkostung und begleitet ein Gespräch. Auch die Abteilung der Pressearbeit wird an diesem Tag an mich übergeben.

 

Alle Aktivitäten können auf dem Instagram Social Media Kanal von FRoSTA verfolgt werden.

PS: Und falls sich einige von euch fragen, warum gerade Pink als Farbe gewählt wurde, kommt hier die Antwort darauf. Es sollen keine Klischees bedient werden, sondern gibt PLAN International der Farbe eine neue Aussagekraft und kommuniziert mit ihr Power, Lebensfreude und Mut. Sie wollen Mädchen und junge Frauen dazu ermutigen sich für ihre Rechte einzusetzen und die Initiative zu ergreifen.

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Annika Wolf (Azubi)

Annika Wolf (Azubi)

Seit 2016 mache ich eine Ausbildung zur Industriekauffrau bei FRoSTA.

2 KommentareSchreibe einen Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte alle Pflichtfelder (*) ausfüllen.

HINWEIS: Bitte vor dem Absenden eines Kommentares die Datenschutzbestimmungen sowie unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen. Vielen Dank!