Reinheitsgebot à la francaise!

In Frankreich habe ich letzte Woche auch zum ersten Mal Gerichte gesehen die ähnlich wie wir ein Reinheitsgebot haben: Dort heißt es: „wir haben nichts zu verstecken“ (rien à cacher) oder auch „die gleichen Zutaten wie zuhause“ (les memes ingrédients qu`à la maison).

Hier kann man sich das ganze ansehen.

Und noch ein paar Bilder:

Allerdings liest man auf der Zutatenliste dort auch „extrait d´épices“ (=Gewürzextrakt). Unter solchen Begriffen kann man auch Aromen und Geschmacksverstärker verstecken. Bei uns gibt es sowas deshalb nicht.

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Felix Ahlers (Vorstand)

Felix Ahlers (Vorstand)

Seit 1999 arbeite ich bei FRoSTA und bin derzeit Vorstandsvorsitzender im Hamburger Büro.
Im Sommer spiele ich Tennis und Kitesurfe gerne! Und natürlich koche ich sehr gerne und manchmal bin ich mit dabei, wenn unsere Produktentwicklung an neuen Rezepten arbeitet...

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte alle Pflichtfelder (*) ausfüllen.

HINWEIS: Bitte vor dem Absenden eines Kommentares die Datenschutzbestimmungen sowie unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen. Vielen Dank!

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen