Reinheitsgebot für Italien!

Vor ein paar Wochen haben wir in Italien das FRoSTA Reinheitsgebot eingeführt! Es war nicht so leicht die richtige Übersetzung zu finden. Deutsches Bier ist in Italien zwar bekannt und vielleicht auch das Wort „Reinheitsgebot“. Aber übersetzen mussten wir es dann doch.

Bremerhaven NordseeWir nennen es jetzt „100% Gusto Naturale“! Unser kleines Team in Rom arbeitet daran immer mehr Produkte in die italienischen Läden zu bekommen.

In Italien ist Deutschland natürlich nicht unbedingt für gutes Essen bekannt, dafür aber für gute Qualität.

Deshalb schreiben wir auf die Packung mit einem kleinen Augenzwickern: „nel surgelare siamo tedeschi = wenn´s ums Tiefkühlen geht sind wir deutsch“.

Wir sind jetzt alle sehr gespannt wie FRoSTA in den nächsten Monaten in Italien ankommt.

PS: Gestern haben wir FRoSTA Fishburger für Italien produziert – ganz neu! Gibt es selbst in Deutschland noch nicht!

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Felix Ahlers (Vorstand)

Felix Ahlers (Vorstand)

Seit 1999 arbeite ich bei FRoSTA und bin derzeit Vorstandsvorsitzender im Hamburger Büro.
Im Sommer spiele ich Tennis und Kitesurfe gerne! Und natürlich koche ich sehr gerne und manchmal bin ich mit dabei, wenn unsere Produktentwicklung an neuen Rezepten arbeitet...

8 KommentareSchreibe einen Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte alle Pflichtfelder (*) ausfüllen.

HINWEIS: Bitte vor dem Absenden eines Kommentares die Datenschutzbestimmungen sowie unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen. Vielen Dank!