Unser neuer Grillsalat

Heute mein erster Blogeintrag aus dem Bistro.
Gerade enwickeln wir unsere neue Speisekarte, das Ergebnis wird in wenigen Tagen zu sehen sein. Falls Sie die aktuelle Speisekarte noch nicht kennen, finden Sie diese hier. Eine Neuerung wird unter anderem der Grillsalat sein, den wir vor wenigen Tagen zusammen mit Herrn Ahlers im Bistro kreiert haben.
Unter anderem werden wir dafür die gegrillten Auberginen und die gegrillte Paprika verwenden, die Sie auch aus unserem Kartoffel Ratatouille kennen.
Um den Grillgeschmack zu intensivieren, braten wir die Auberginen und Paprika kurz in der Pfanne an.

Hier sehen Sie nun zwei der leckeren Zutaten für den Grillsalat beim Abkühlen.

Den Salat können Sie mit all seinen Zutaten in wenigen Tagen im Bistro probieren, freuen Sie sich drauf.

Über den Autor Zeige alle Beiträge Website des Autors

Martin Blunck

Martin Blunck

7 KommentareSchreibe einen Kommentar

  • Mir hat die Kostprobe auch sehr gut geschmeckt, obwohl ich eher der Fisch- und Fleischesser bin.
    @ Bastian
    Angebrannt keineswegs, eine gute Bräunung trifft es eher und die kommt bereits von dem Grillvorgang.
    @ Wolfgang
    Ich denke nicht, denn dieser Salat besteht ja nicht nur aus Grillgemüse, Blattsalat kommt auch zum Einsatz. Ob dieser zuvor tiefgekühlt, nach dem auftauen noch schmeckt, ist eine andere Frage 😉

  • @ Martin Blunck
    Ja die Blattsalate kann man natürlich nicht mit in die Tüte packen. FROSTA
    KÖNNTE aber die anderen Ingredienzen wie das Grillgemüse in die Tiefkühltüte packen, damit der Kunde sich diese in der Pfanne oder Mikrowelle erhitzt und diese dann eben einem frischen Blattsalat, sozusagen als Veredelung desselben beifügt!
    Ist doch ne tolle Idee, oder?

  • @ Martin Blunck
    Ja die Blattsalate kann man natürlich nicht mit in die Tüte packen. FROSTA
    KÖNNTE aber die anderen Ingredienzen wie das Grillgemüse in die Tiefkühltüte packen, damit der Kunde sich diese in der Pfanne oder Mikrowelle erhitzt und diese dann eben einem frischen Blattsalat, sozusagen als Veredelung desselben beifügt!
    Ist doch ne tolle Idee, oder?

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte alle Pflichtfelder (*) ausfüllen.

HINWEIS: Bitte vor dem Absenden eines Kommentares die Datenschutzbestimmungen sowie unsere Blog-Regeln zur Kenntnis nehmen. Vielen Dank!